Firma eröffnen(Laden wie Philipp Plein oderso.)?

2 Antworten

Das was du meinst nennt sich Franchise. Du bezahlst Gebühren oder Umsatzanteile an den Franchisegeber ( McDonalds, Subway, Starbucks usw. ) dafür darfst du deren Marke verwenden. Du bist der Franchisenehmer und musst dich an deren Fanchisevertrag und deren Bedingungen halten. Um deren Bedingungen und die Kosten zu erfahren musst du dich an den entsprechenden Franchiseanbieter wenden, die sagen Dir dann die Konditionen.

Da bekommst du so schnell eine Abmahnung, dass du bereits pleite bist, bis dein erster Geldeingang zu verzeichnen ist.

Du hast anscheinend von Franchising noch nie etwas gehört? McDonalds, Subway, Burger King und Co. arbeiten nach diesem Prinzip! Weltweit!

@Amnesius

Nur war davon in der Frage keine Rede.

Wie meinen sie das genau. Die Firma von der ich die Franchise will bekommt ja Geld von mir. Warum sollten die mich Mahnen wenn kch nix falsches mache

Was möchtest Du wissen?