Firma Drachengas

2 Antworten

Also ich beantworte jetzt mal meine Frage selbst: Wir haben vor 15 Jahren einen Mietvertrag gemacht für einen unterirdischen Flüssiggas Tank. Der bewegt sich jetzt neu bei so um die 2000 €.. Uns wurde DAMALS zugesagt dass wir den Tank zum Restwert kaufen können,aber leider nur mündlich von dem damaligen Vertreter, welcher nicht mehr dort ist. Wir waren mit dem Hausbau so beschäftigt , dass wir uns das n icht schriftlich geben lassen haben. Denn wir hatten ein Fertighaus gebaut und der Verkäufer hatte unser Geld und wir standen mit einem Rohbau da, obwohl es schlüsselfertig gekauft wurde. Auch dem verkäufer ist nichts passiert, weil von ihm nichts zu holen war, wurde das Verfahren eingestellt, nachdem wir nun 3700€ Miete bezahlt haben und Drachengas der teuerste Anbieter war, haben wir den Vertrag gekündigt und wollten den Tank zum RESTWERT kaufen. Sie verlangen nun 3700€ für einen 15 Jahre alten Tank. Da wir beide inzwischen schwerbehindert sind konnten wir den Tank nicht auf einfach ausgraben. Wir haben uns einen Rechtsanwalt genommen und nun hat das Gericht dem Anbieter und uns einen Vergleich vorgeschlagen den wir nun annehmen mussten, weil alles ander noch teurer geworden wäre. Den 1. Vergleich von 2250 € haben die nicht angenommen,obwohl das ja immer noch mehr als ein neuer Tank war. Wir müssen an Drachengas 3000€ bezahlen und mit Rechtsanwalt und Gerichtskosten ( geteilt weil es ein Vergleich ist) sind es fast 4000 € also das doppelte was ein neuer kostet. Trotz das wir beweisen können, dass ein neuer 2000€ kostet hat das Gericht gemeint, das sie bestimmen können was der alte kostet. Also wir zweifeln an unserem Rechtssystem. Da haben uns die Großen wieder mal bewiesen, dass wir kleinen denen ausgeliefert sind. Wir haben die ganzen 15 Jahre artig gezahlt, sind nie in Verzug gekommen da müsste man doch annehmen das sie diese Kunden auch ordentlich entlassen aus einem 15 Jahre alten Vertrag? Wir empfehlen diese Firma keinen und werden unsere Bekannten warnen dort einen Vertrag abzu schließen, das steht fest

Ich frage mich, warum mietet man einen Gastank? Hab noch nicht gehört, das jemand einen Heizöltank gemietet hat, es ist doch das gleiche und wie man sich mit einem Vertrag festnageln läßt? Es gibt doch das Internet, da stehen doch genug freie Händler drinnen, die das auch ohne Vertrag machen! Allerdings hätte man vor 15 Jahren in die gelben Seiten schauen müßen, ist aber gleich. Info gibt es auf meiner Homepage: gas-tank-dilg.de

Was möchtest Du wissen?