Finanzamt Praktikum

4 Antworten

Ein Bekannter von mir arbeitet im Finanzamt und meint mit einem Fachabi in Verwaltung und Wirtschaft solltest du besser zum gehobenen nichttechnischen Dienst und bei der Bewerbung einfach schreiben 'Bewerbung um eine Praktikumsstelle im Finanzamt' und dann in der Bewerbung darauf eingehen. Ich persönlich habe jedoch keine Ahnung, was man in diesem Beruf überhaupt macht und hätte einfach 'Bewerbung um eine Praktikumsstelle im/beim mittleren/gehobenen(je nach dem) nichttechnischen Dienst' geschrieben. Hoffe, hat dir irgendwie geholfen.

Viel Glück und alles Gute bei der Bewerbung. :)

Ja vielen Dank, das Problem ist nur dass ich beim gehobenen Dienst Studieren muss, deshalb überlege ich es mir nochmal :)

@schneeflockex3

 das Problem ist nur dass ich beim gehobenen Dienst Studieren muss, 

In den meisten Bundesländern ist das ein duales Studium, du bekommst ein gar nicht schlechtes Gehalt - also wo ist das Problem?

um einen Einblicke in den Beruf der Beamtin des nichttechnischen Dienstes zu gewinnen, möchte ich gerne das anstehende 3-wöchige Schülerpraktikum im Zeitraum vom 21.09.2015 bis zum 09.10.2015 in Ihrem absolvieren.

kann ich das denn so lassen oder was soll ich dahin schreiben bei Beruf der....?

@schneeflockex3

Doch. Würd ich so lassen. Vielleicht noch statt "der Beamtin", 'einer Beamtin' und statt "möchte ich", "würde ich" (klingt irgendwie besser, find ich)

Du bewirbst dich um eine Stelle als Praktikant in der Verwaltung. 

Als Beamter kannst du dich nicht bewerben. Beamten-Praktikanten gibt es nicht. Beamter bist du nach erfolgter Verbeamtung (Berufsabschluss + Probezeit/"Vorbereitungsdienst" + Laufbahnprüfung -> Beamter auf Probezeit, bis zu 5 Jahre, danach Beamter auf Lebenszeit) vorher bist du es nicht. 

Der Beruf heißt Finanzbeamter.

Mit Fachabi solltest du die Laufbahn des gehobenen Dienstes anpeilen. Du fühlst dich sonst schnell unterfordert und bessere Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten hat der gehobene Dienst auch, ganz abgesehen von den interessanteren Verwendungen. Betriebsprüfer oder Steuerfahnder z.B. sind i.d.R. Beamte des gehobenen Dienstes. Im mittleren Dienst ist die Betriebsprüfung erst nach langjähriger Tätigkeit möglich.

Vor dem Studium musst du keine Angst haben. Es handelt sich um ein duales Studium mit ausgiebigen Praxisabschnitten und man verdient während der Zeit schon ganz ordentlich.

Textvorschlag für die Bewerbung:

"Ich interessiere mich für den Beruf des Finanzbeamten. Um einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten in der Steuerverwaltung zu bekommen, würde ich gerne das anstehende Schülerpraktikum in Ihrem Finanzamt absolvieren."

Das das die nichttechnische Laufbahn ist, musst du nicht gesondert hervorheben. Beim Finanzamt gibt es keine technische Laufbahn.

Viel Glück und Erfolg!

Beamte des mittleren nichttechn. Dienst.

okii danke, sicher das es trotzdem so heißt?

@schneeflockex3

ja heißt es. du schreibst ja bei, dass du ein Praktikum machen willst in dem bereich :) 

Was möchtest Du wissen?