Fielmann Brille Zurückgabe?

5 Antworten

Grundsätzlich hast du kein Recht auf Erstattung oder Rückabwicklung. Ein Kauf im Laden ist bindend. Anders ist es online, aber darum geht es hier nicht.

Vielleicht sind sie bereit aus Kulanz es zurückzunehmen und dir ein anderes Gestell zu verkaufen, allerdings müssen ja dann auch die Gläser wieder neu gemacht werden.

Und was die Versicherung angeht, da musst du ja einen Vertrag unterschrieben haben, da müssen dann auch die Kündigungsklauseln drinstehen. Einfach abbrechen geht wohl kaum. Das ist ja auch der Sinn von Verträgen, dass sich beide Partner drauf verlassen können.

Du hast Glück Fielmann bietet eine Zufriedenheitsgarantie an. Die nehmen die Brille bei nicht gefallen zurück und erstatten dir den Kaufpreis. Die Versicherung musst du aber schriftlich kündigen!!!

Dir gefällt „momentan“ deine Ray Ban Brille nicht mehr...ich kann da nur den Kopf schütteln. Wenn mir mein Shirt nicht mehr gefällt, stehe ich doch auch nicht im Laden und will mein Geld zurück! Das ist wirklich frech. Die Zufriedenheitsgarantie gibt es, falls du mit deiner Brille nicht gucken kannst, oder die Farbe an der Fassung abblättert etc. aber doch nicht weil dir irgendwann mal die Brille nicht mehr gefällt! Das ist lächerlich

Leider ist das so arbeite selber in Handel und da hat man schon einige dollen Sachen erlebt. Und der Kunde erhält noch sein Geld zurück obwohl das gar nicht berechtigt ist. Schade ist halt so. 😒 

Wie kommst du nur auf die Idee, du könntest ein speziell für dich angefertigtes Teil so einfach zurück geben, nur weil es dir nicht gefällt.

Die Gläser sind doch genau an deine Augen, und deinen Pupillen-Abstand angefertigt. Zumindest die Gläser könnte der Optiker nur in den Müll werfen.

Warum sollte der Optiker dir Geld geben, nur weil dir die Brille nicht mehr gefällt? Brillen sind Sonderanfertigungen für den Träger. Eine bereits einmal verkaufte Brille darf der Optiker nicht mehr in die Auslage legen und verkaufen. Die Gläser müsste er sowieso wegwerfen.
Machst Du das beim Metzger oder Bäcker auch so. Probieren, dann zurückgehen und Geld raus haben wollen, weil das Brötchen oder die Wurst nicht mehr schmeckt.
Manchmal kann man nur den Kopf schütteln, welche Vorstellungen manche Menschen haben.

Fielmann ist da aber sehr Kulant man erhält vin denen sogar ein Schreiben ob man mit der neuen Brille zufrieden ist ansonsten gibt es das Geld zurück!!! Zufriedenheitsgarantie🙂 

F***mann macht das anscheinend tatsächlich. Er schmeißt den ganzen Plunder, den er auch nicht mehr verwenden kann, in die Tonne oder spendet ihn.

Die anfallenden Kosten für diese Retouren bezahlen die ganzen Hirnis, die da hinrennen, eine Stunde darauf warten, "bedient" zu werden, mit ihrem "Papi-hat-garnichts-zugezahlt"-Auftrag.

ProLo-Optik hat einen Wareneinsatz, dass einem als Tradi die Ohren schlackern. Das alles geht nur über riesige Stückzahlen bei minimalstem Aufwand und Service, sonst wären die schon seit Jahren so pleite, dass es pleiter gar nicht mehr geht

Aber Dir brauch ich das ja nicht zu erklären....

Was möchtest Du wissen?