Feuerwerk kat.2 per post?

4 Antworten

Keine gute Idee- wenn sie vermuten es könnte Sprengstoff sein- können sie die Polizei hohlen- und die haben Spürhunde- allerdings gibt es auch das Postgeheimnis- ich würde bei der Polizei oder bei der Post persönl. fragen- so gehen sie auf Nummer sicher.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Gefahrguttransport ist nicht über die deutsche Post möglich. Dazu benötigst du teure Speditionen mit speziell zugelassenen Transportern. 

Einfach so Päckchen verschicken ist nicht!

1. Darfst du kein F2 unter dem Jahr versenden

2. Ist es Gefahrgut, welches man nicht einfach mit der Post versenden darf

Also F2 unterm Jahr zu verhandeln ist tabu zumal du über Gefahrengut-Versand versenden musst. Dennoch glaube ich nicht, das die Post das kontrolliert, denn F1 ist ja auch legal in Massen per Post unterwegs.

PS: BAM ist nicht mehr notwendig !

und ob :D ich kenne mich da sehr gut aus! bam ist notwendig!und ab Mitte dieses Jahres ist auch eine CE nummer pflicht! und BAM P2 Nummern werden verboten! zählt ab Mitte 2017 nurnoch bam F2

@DustinBanner

Ich muss dir leider widersprechen, auch wenn du behauptest dich gut auszukennen. Du brauchst das CE-Zeichen und deren Identnummer.....mehr nicht.

BAM brauchst du echt nicht mehr. Du wirst in Zukunft keine neueren Feuerwerksartikel mit BAM finden........die hat echt ausgedient !

Das ab 4.Juli CE mit Identnummer drauf sein muss ist richtig......mehr jedoch nicht !

@kaufi

so sieht es aus :)

@kaufi

Richtig, Kaufi.

kat2 aus dem ausland bestellen ist allerdings das ganze jahr über möglich. nur halt in de nicht

KEIN BAM ABER nicht über klasse 2, bks bei bodenfeuerwerk nur bis 0,65 und deutsche beschreibung/anleitungen... warnhinweise, es muss drauf stehen das das produkt ab 18 Jahren zu erwerben ist,der importör/hersteller muss drauf sein,lagergruppenbescheinigung,und transport(z.B 1.4G)

So einfach ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?