"Festpreis für Gewerbe" was bedeutet das beim Autokauf?

2 Antworten

Der verkaufende Händler will nur an Gewerbetreibende verkaufen um die gesetzlich Sachmangelhaftung nicht erfüllen zu müssen. Es handelt sich sicher um ein "günstiges" Fahrzeug. Versuchen kannst du es aber dennoch.

Der will das Auto nicht innerhalb Deutschlands verkaufen sondern als Export nach "wohin auch immer". Das bedeutet meist auch, dass das Fahrzeug für Deutschland nicht mehr zulassungsfähig ist und keine HU mehr bestehen wird ohne einen großen finanziellen Aufwand.

Was möchtest Du wissen?