Fernstudium und HARTZIV

5 Antworten

Macht sie das Fernstudium in Voll- oder in Teilzeit. Macht sie es in Teilzeit, könnte sie durchaus einen Vollzeitjob nebenher ausüben. Bei einem Vollzeitstudium ist es sicher Ermessenssache.
Ich denke, davon ist es abhängig, ob sie weiter H4 bekommt. Warum bekommt sie denn kein Bafög?

wenn du ein fernstudium machst, dann gehört das zu deinen freizeitaktivitäten. du bist weiterhin in der lage dem arbeitsmarkt zur verfügung zu stehen u. tagsüber zu arbeiten u. abends deine aufgaben zu erledigen. darauf ist dieses studium sicher ausgelegt. somit wirst du weiter deine leistungen erhalten u. bist auch nicht verpflichtet der arge über deine hobbies irgendwelche dinge zu erzählen.

das ist so ein spezieller fall, da kann dir bestimmt nur dein berater vom arbeitsamt helfen. ich finds gut, daß du dich nicht dem hartz "ergibst" und dich gehen läßt. ich wünsche dir jedenfalls alles gute und drück dir die daumen, daß du die sache für dich gut regeln kannst

nein! Wenn man studiert bekommt man nie sozialleistungen. Man muß entweder das Studium beenden oder auf Sozialhilfe verzichten. Ansonsten würden 90 Prozent aller Studenten Hartz4 bekommen

sie ist kein student, sie macht ein fernstudium.

da hätte sie sich vorher schlau machen sollen...

k.A. vielleicht hat sie auch gemacht

Was möchtest Du wissen?