fernseher geklaut - wer haftet?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Dieb muss haften. Eine Versicherung kann hier nicht helfen.

Da das(s) Fenster gekippt war...übernimmt eine Versicherung das. Aber ich weiß nicht es ist ja bei dir Zuhause passiert..und nicht bei deiner Freundin. ._. Aber deine Freundin hat das Fenster aufgemacht...HMMMM...Ich weiß nicht so recht.

Glaub ich nicht, da ist eine gewisse Selbstverschuldung im Spiel...Versuch es über Deine Hausrat aber sage nicht das das Fenster auf Kipp war. Ausserdem musst Du die Polizei einschalten...

sie hat ja fahrlässig gehandelt, dann muss doch ihre haftpflicht aufkommen oder nicht ? wenn ich sagte es wäre ihr fernseher und ich beweisen könnte dass wir nur kurz weg waren, würde dann nicht ihre hausrat haften ?

Wenn du keine Versicherung hast, dann (wenn überhaupt) ihre Haftpflicht  aber das auch nur zum Zeitwert des Fernsehers also pro Jahr ca.50% weniger)

Und wenn die Pozelei ähm Polizei den Einbrecher erwischt dann der.....

 

Wenn, dann die Hausratversicherung! Aber nicht, wenn das Fenster nicht ordnungsgemäß verschlossen war!

@mineiro

Die Hausrat-Versicherung würde den Schaden ihres Versicherungsnehmers auch dann zahllen wenn das Fenster gekippt ist, und das zum Anschaffungspreis (sprich Neupreis). Aber da "Er" keine hat, zahlt sie auch nicht. Also bleibt nur der Verursacher und das ist die Freundin und hier zahlt dann eben die Haftpflichtversicherung. Wenn sie, die Versicherung, das Verhalten ihres Versicherten (der Freundin) als Grund für den Diebstahl anerkennt.

@Knaerz

Ja, du hast Recht! Hab überlesen, dass es bei ihm zu Hause war und er hat ja keine Versicherung!

Was möchtest Du wissen?