Fernhypnose ohne eigene Zustimmung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, nur wenn du so etwas glaubst und dich hineinsteigerst! Und auch wenn du so etwas glauben würdest, dann müsste er es noch icht mal gemacht haben :)

nein,geht nicht..er muss in direkter Verbindung zu dir stehen und man muss es vor allem wollen..es gibt Menschen,die lassen sich nicht hypnotisieren....mein Onkel hat das gemacht und zusätzlich Rückführungen...um zu testen ob jemand gut zu hypnotisieren ist,hat er sich hinter einen gestellt und man musste sich fallen lassen,so,dass er denjenigen auffängt.Bei wem das nicht klappt,der lässt sich oft nicht hypnotisieren

Nur wenn die Hypnose auch funktioniert, die Gefahr nicht zu wissen ob sie schon funktioniert hat könnte für einen Hypnotiseur dumm ausgehen. Erstmal muss eine Einwilligung oder innere Zustimmung beim Proband stattfinden, sonst geht nichts. Wenn er also das möchte kann der Hypnotiseur machen was er möchte. Er kann auch Triggerpunkte (Worte, Geräusche, Körperkontakt, Assoziationen) setzen die den Probanden jederzeit in eine Art Trance versetzt ohne das er das möchte.

Du kannst nur hypnotisiert werden wenn Du es zuläßt und wirst in der Hypnose auch nichts tun, was Du nicht bei vollem Bewußtsein auch tun würdest z.B. gackern wie ein Huhn, bist Du der Mensch der das in der Öffentlichkeit tun würdest, tust Du es auch unter Hypnose Dein Unterbewußtsein läßt sich nicht zwingen ! Nie!

Naja, es gab mal einen Fall in Punkt 12. Da hat eine ihre "Freundin" dauernd hypnotisiert und diese für Diebstähle ausgenutzt. Die Hypnotisierte meinte, dass diese nichts davon gemerkt hat und dass das richtig schlimm ist nun für sie, weil sie gar nicht mehr weiß, was sie gemacht hat uns sowas. Aber sowas kann ja auch nur für die Einschaltquoten gemacht worden sein, aber sicher weiß ich das nicht :)

Was möchtest Du wissen?