Fensterscheibe von alleine gesprungen?

4 Antworten

Wenn Sie eine Glasversicherung oder eine Hausratversicherung mit integriertem Glasversicherungsbaustein besitzen, ist solch ein Schadenfall versichert wenn Gebäudeverglasung enthalten ist. Maßgeblich hierfür sind natürlich nur die entsprechenden Versicherungsbedingungen.

Den Schaden der Versicherung melden und mit dieser dann das weitere Vorgehen besprechen.

Bei einer gebrochenen Fensterscheibe ist die Ursache für einen Schadenfall für die Versicherung nahezu egal, soweit es sich nicht um Vorsatz handelt. Genaueres finden Sie auch hier in Ihren Versicherungsbedingungen.

Wie die Scheibe kaputt gegangen ist kann ich auch nicht sagen, mit der Heizung des Raumes dürfte das aber nicht zu tun haben.

Solche Schäden übernimmt die Glas-Versicherung. Hinweis: Ist nicht in der Hausratversicherung enthalten - muß man separat abschließen oder explicit einschließen.

Meine Frage ist nun, wie soetwas passieren kann, wenn der Raum NIE benutzt wird und IMMER abgeschlossen ist. Es kann keinerlei Fremdeinwirkung gewesen sein.

Aber sicher kann es Fremdeinwirkung sein.

Denke mal an die Sylvesternacht - Feuerwerksraketen !

Zahlt eine Versicherung?

Ja - wenn Du eine Glasversicherung abgeschlossen hast.

Das kann mit einer Materialspannung zusammenhängen. Das passiert ab und an gerade bei Verbundglas.

Der Schaden kann einer Glasversicherung gemeldet werden, wenn diese besteht.

Sollte keine Glasversicherung bestehen, kann möglicherweise über die Herstellergarantie ein Ersatz gefordert werden.

Was möchtest Du wissen?