Fenster nonstop offen!

3 Antworten

Dein Nachbar hat eben soviel langeweile das er dich ärgern muss. Er ist und bleibt Stur und dreht alles so wie es ihm gefällt. Er hat es eben nicht als kleines Kind gelernt bekommen... Dagegen kannst du nichts machen. Stur bleibt stur. Wenn ihr das Fenster immer schließt, artet es irgendwann aus und dein Nachbar bekriegt sich mit dir. Setze dich mit deinem Vermieter in Verbindung, er soll sagen was Sache ist! Vielleicht kann man da auch rechtlich etwas machen, was ich nicht ganz weiss.

Lass dein Nachbar auf jeden Fall den Dickkopf raushängen wenn er es so meint und ignoriere ihn einfach mal.

Wenn alles nichts hilft und es eskaliert, ausziehen.

Danke dir für deine fixe Antwort! Ausziehen kommt vorerst nicht in Frage!

@Jessykaschka

Wenn alles nichts hilft und das Verhältnis immer angespannter wird zieht das euch soweit runter, bis ihr nicht mehr könnt und aufgibt und auszieht. Ich hoffe aber das die Sache sich zum Positiven wendet und ihr euch wieder vertragen könnt, was denke ich vielleicht sehr schwer werden kann. Mit rechtlichen Maßnahmen oder dem Vermieter wird eine Versöhnung schwer werden und der Terror bleibt vielleicht.

@Fragant134

Soetwas sieht er dann erst recht als Kampfansage und legt dann vielleicht noch mehr los, wenn ich das alles richtig verstanden habe.

@Fragant134

Danke. Ja schon das is ja auch gerade die Spitze des Eisbergs. Sie hat schon anfangs angefangen so kleinlich zu denken. Hat Sachen aus dem Mülleimer rausgeholt und uns vor die Wohnungstür gelegt weil sie meinte das was wir weggeschmissen hatten, würde nicht in die Tonne hineingehören in die wir es geschmissen haben usw.

Bist du im Mieterverein? Wenn ja, melde dich dort.

Wenn nicht, sage deinem Vermieter, dass du die Miete kürzen wirst,da der Wäschekeller mit zur Mietsache gehört und du ihn nicht vertragsgemäß nutzen kannst. Da kommt aber nur einen ganz kleiner Prozentsatz in Frage.

Ansonsten kann ich dir ein Forum epfehlen, wo dir echt gut geholfen wird: Jurathek. de da dauert es it den Antworten aber etwas länger als hier, so ein bis zwei Tage, aber dafür antworten dir auch Leute, die davon wirklich etwas verstehen.

Vielen Dank für deine Antwort! Wie schon dem vorherigen NUtzer geantwortet möchte ich den Vermieter nicht unnötig belasten. Was kann er denn in dem Fall machen?

@Jessykaschka

Habe gerade gesehen, dass du meinen Rat befolgt hat. Warte jetzt einfach mal ab. Am Wochenende sind immer nciht soviele da, aber spätestens am Montag kommt bestimmt eine Antwort. Ich kann dir leider nicht kompetent weiterhelfen, nur so "aus dem Bauch" Das mit dem Schloss finde ich nicht so gut, da eure Obermieterin es jetzt vielleicht knackt und hoffentlich bleibt dabei das Fenster heil. Außerdem kann es dabei zu einer Eskalation kommen. Womöglich schließt sie jetzt die Tür zum Wäschekeller mit einem neuen Schloss ab? So wie die sich aufregt, würde mich das kaum nodch wundern. In der Jurathek im alten Forum (steht oben rechts Forum Archiv) müsstest du einen ähnlichen Fall finden, wenn ich mich richtig erinnere. Schau doch mal, ob die Suchfunktion im alten Forum bei dir geht.

@ToffeCaramel

Vielen Dank dir!!! So wie du drüber denkst ist sie auch.. habe auch die Befürchtung das sie da jetzt mit aller gewalt dran geht...aber ganz ehrlich.. die klingelt lieber sturm bei uns als das sie das Fenster kaputt macht. Dafür ist ihr ihr Ruf zu gut als das sie sowas macht.

Rechtlich kann man da kaum was machen außer die Temperatur zu messen.

Wenn das Fenster Tag und Nacht aufsteht besteht die Gefahr einer Unterkühlung und die Gefahr eines Einbruchs.

Aber ihr müsst euch wohl einig werden.

eben das ist es. Sagen wirs mal so , wegen der Temeperatur.... grade abends kannst du deinen eigenen Atem im Hausflur sehen.

& Luftfeuchtigskeitsmessgerät, die sind nicht teuer. Damit wird errechnet wie hoch die Wahrscheinlichkeit von zu erwartender Schimmelbildung ist..l.G

Was möchtest Du wissen?