Fehlende Police für KFZ-Versicherung

5 Antworten

Frag doch einfach mal bei deiner Zulassungsstelle nach, ob eine gültige eVB-Nr. (vorläufiger Versicherungsschutz) für dein Fzg. bei denen vorliegt! Falls ja - dann kannst schon mal beruhigt sein. Die Police kann schlimmtenfalls bis März dauern wg. der häufigen Versichererwechsel!

Gruß siola

Ihr habt vorläufigen Deckungsschutz. Wahrscheinlich werden noch die Angaben zur Vorversicherung überprüft. Bei Neukunden kann das schon mal ein paar Wochen dauern.

Wenn dort falsche Angaben gemacht wurden können beide Seiten zurück treten.

Sie erhielt aber bisher noch überhaupt nichts Schriftliches. Nicht einmal eine Kopie des Antrags. Gilt da dieser vorläufige Deckungsschutz trotzdem?

@Novalis011010
Gilt da dieser vorläufige Deckungsschutz trotzdem?

Falls die eVB-Nr. bei der Zulassungsstelle vorliegt - ja!

Ist das Auto momentan versichert oder nicht?

Ja, ihr habt eine vorläufige Versicherungszusage in Form einer EVB-Nummer bekommen, ohne diese ist eine Zulassung gar nicht möglich ;-)

Aber aufpassen, wenn nicht explizit eine Kasko vereinbart wurde im vorläufigen Schutz, besteht nur Kfz-Haftpflichtversicherungsschutz.

So wie ich es verstanden habe, handelt es sich nicht um eine Neuzulassung, sondern um einen Versichererwechsel.

Und wenn dann der Vertrag bei der alten Versicherung gekündigt wurde und die neue Versicherung keinen Antrag aufgenommen hat und auch keine neue EVB zum Straßenverkehrsamt geschickt hat, ist das Auto momentan nicht versichert.

@kim294

Stimmt, habe die Frage wohl leider nur überflogen.

Da an den Ratschlag von @siola55 wenden.

@kim294

Mir kommt das allerdings sehr komisch vor, da bisher keinerlei Schriftverkehr besteht (außer dem Antrag).

Also der Kfz-Antrag beim Makler wurde anscheinend gestellt... ist nur noch die Frage, ob die neue eVB-Nr. vorliegt bei der Zulassungsstelle. Eine kurze Nachfrage bringt hier Klarheit!

Der Makler hat Recht.

Bei einem Versichererwechsel schreibt die neue Versicherung erst Anfang Januar die alte Versicherung wegen Deines Schadenverlaufs an. Das ist wichtig für die Einstufung in eine SF-Klasse. Da Du ja theoretisch am 31.12. noch einen Unfall gehabt haben könntest, kann die neue Versicherung die Alte nicht vorher anschreiben. Nun muß die neue Versicherung natürlich solange warten, bis die Mitteilung der alten Versicherung bei denen eingeht. Erst dann kann sie Dir einen Versicherungsschein zusenden. Das ganze kann auch gerne mal bis Ende Januar dauern.

Ob Du versichert bist, erfährst Du aber bei Deiner Zulassungsstelle. Anruf genügt.

Nein, sie muss nicht so lange warten, bis sie Auskunft von der Vorversicherung hat.

Unsere Kunden haben ihre Policen auch bereits bekommen.. mit dem Vermerk, dass die Daten vorbehaltlich der Auskunft der Vorversicherung gelten.

@kim294

Okay, die Verfahrensweise kann von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein.

Das Verfahren bei Euch ist ganz klar Kundenfreundlicher, aber auch Kostenintensiver, weil im Nachhinein so einige Policen wieder geändert werden müssen.

Der Grund ist, dass es bei vielen Versicherern äußerst unterschiedliche Sondereinstufungen gibt, die dann die neue Versicherung nicht übernimmt, weil sie andere Regelungen hat.

@Klammlosewelt

Es würde ja auch reiche, dass die Kunden ein kurzes Schreiben über die Antragsannahme bekommen.. ist bei uns eigentlich auch normal, wenn der Antrag längere Zeit vor Vertragsbeginn aufgenommen wird.

das auto ist versichert, keine angst.

das hatte ich auch.

Was möchtest Du wissen?