Fehlende Dokumente, was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abwarten und Tee trinken. Wenn die Handelsrechnung fehlt, dann riskierst Du, dass die MWST zu hoch eingeschätzt wird. Es bestehen 2 Optionen: Das Paket geht einfach durch, weil es vom Zoll als Geschenk mit geringem Wert eingestuft wird. Das Paket kommt in eine Stichprobe und wird dort als abgabepflichtig eingestuft: Der Empfänger bekommt in diesem Fall die Rechnung mit dem Paket per Nachnahme. Da die Beträge meist gering sind (Grössenordnung CHF 30.- mit Gebühren), empfiehlt es sich in diesem Fall, diese Abgabe einfach zähneknirschend zu bezahlen. Von deiner Seite kannst du gar nichts machen ausser den Empfänger darauf hinweisen und falls es ein Geschenk für ein Familienangehöriger z.B. ein Patenkind ist, halt das Geld senden, damit er/sie das Pakte auslösen kann.

Es ist von mir als Sonstiges deklariert und Privatverkauf. Es handelt sich um ein Buch, Wert 250 Euro und auch so angegeben auf der Zollinhaltserklärung.

@Seekers

Dann ist die Sache klar: Wenn der Wert CHF 65.- übersteigt, ist MWST fällig. Im vorliegenden Fall wären das 2,5% von 250 Euro, das sind ca. CHF 7.20 dazu kommen die Bearbeitungsgebühr und das Nachnahmeporto für den Einzug, d.h. der Empfänger wird vom Zoll eine Rechnung über ca. CHF 30.- bekommen.

@DidiWeidmann

Okay. Das Paket ging anscheinend innerhalb von 4 Minuten durch den Zoll und ist noch unterwegs.

Die werden sich beim Empfänger zuerst melden und diese unterlagen verlangen !!

Kann ich ihm dann die Handelsrechnung per Mail zusenden?

@Seekers

Rechnung und Zahlungsnachweis !

@Dobal43

Also muss er mit dem Nachweis wohl beim Zollamt erscheinen und das Paket abholen.

@Seekers

Ja. Ausser der Wert ist unterhalb der Freigrenze. Dann geht es direkt zu ihm nach Hause.

Was möchtest Du wissen?