Familienversicherung ohne Ehe?

6 Antworten

Die Familienversicherung erfasst in Deutschland die beitragsfreie Mitversicherung von Familienangehörigen der in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherten Pflicht- und freiwilligen Mitglieder. Dazu gehören maßgeblich der Ehegatte, der eingetragene Lebenspartner und die Kinder. Ein angenommenes Kind ist gemäß § 1754 BGB rechtlich "Kind" der/des Annehmenden. Den leiblichen Kindern sind Stiefkinder und Enkel gleichgestellt, wenn sie mit dem Mitglied in einem gemeinsamen Haushalt leben und deren Lebensunterhalt überwiegend vom Mitglied bestritten wird. Familienversichert sind schließlich auch die Kinder von familienversicherten Kindern. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn das Kind eines Mitglieds aufgrund einer Ausbildung bzw. eines Studiums selbst familienversichert ist und seinerseits Nachkommen hat. siehe Wikipedia

völlig richtig.

verstehe deine Frage nicht, meinst du die Krankenkasse? Ich denke das die entsprechende Versicherung das in Vertragklauseln niedergeschrieben hat ob das möglich ist oder nicht. Zur Not einfach mal dort anrufen

wenn Ihr zusammen lebt ...

Voraussetzung ist, dass eine nach deutschem Recht gültige Ehe bzw. eingetragene Lebenspartnerschaft nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz besteht.

Krankenkasse fragen.

soviel ich weiss, geht das bei der gesetzlichen Krankenversicherung wirklich nur wenn man verheiratet ist oder eine eingetragene Lebenspartnerschaft hat. Die wollen ja die Zahl der Familienversicherten so niedrig wie möglich halten und setzten daher die Hürden so hoch wie möglich.
Bei Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen kann man eine gemeinsame Versicherung machen, die sind da 'fortschrittlicher'

Genau geregelt ist es im § 10 SGB:

(1) Versichert sind der Ehegatte, der Lebenspartner und die Kinder von Mitgliedern, wenn diese Familienangehörigen [...]

Du meinst sicher die Krankenversicherung. Ja das geht bei Lebensgemeinschaften (als wenn Ihr zusammen wohnt). Allerdings wohl nicht bei allen Versicherungen, habe ich gehört. Manche verlangen einen Trauschein. Die sind es aber nicht wert, da würde ich freiwillig wechseln!

Was möchtest Du wissen?