Falschen Namen angegeben beim Schwarzfahren

8 Antworten

naja, wenn der Kumpel, der seinen richtigen Namen angegeben hat, für euch noch mit die Konsequenzen tragen muss, dann wird er sich sicher überlegen, was er für tolle Freunde hat. Da ihr zu feige wart, zu eurem Fehler zu stehen, müsst ihr auch nicht unbedingt mit Konsequenzen rechnen - denn woher sollen sie denn eure Namen bekommen ? Falls sie doch irgendwo her eure Namen und Adressen bekommen, dann könnt ihr euch allerdings nicht nur auf die Strafe einstellen, die ihr wegen den schwarzfahren bekommt, sondern auch, weil ihr falsche Daten angegeben habt.

Nein euer freund muss euch nicht verraten, abgesehen davon woher soll der Kontrolleur wissen das er euer freund ist und das ihr euch nicht erst 1 stunde davor in der Stadt zufällig kennengelernt habt? So lange er still ist, solltet ihr nicht auffallen! Er hat übrigens nur seine Strafe zu erwarten, wäre ja noch schlimmer wenn nicht. Und die Wahrheit bzw. eine aussage muss er eh nur vor Gericht abliefern. Also ruhig Blut und abwarten, sollte nix passieren.

Das wird richtig teuer. Die Angabe falscher Personalien wird in Deutschland mit einer Geldbuße um die 2.000,00 Euro bestraft. Kein Scherz, weil Erfahrung ;)

Ja also es wird ueberprueft ob der Name und die Adresse zusammen passen und es gibt immer ein Bild mit dem Mann/ der Frau notfalls werden die kontrolöre dazugerufen und koennen sagen ob es die Person vom Bild ist oder nicht. Ist der Name und die Adresse erfunden dann stimmts natuerlich nicht ueberein und es faellt erstrecht auf.

Nur ist das auf einer Art und weise sehr unwahrscheinlich denn die koennen sich auch nicht an jedes Gesicht erinnern xD

Aber koennte schon gut sein das dies i.wie rausfinden

Na ihr seid Helden. Wenn euer Freund euch verrät (und das wird er) dann bekommt ihr erst richtig Ärger. Statt dazu zu stehen, dass ihr beim Mist bauen erwischt worden seid, habt ihr alles noch viel schlimmer gemacht.

Herzlichen Glückwunsch für so viel Dummheit!

Was möchtest Du wissen?