Falsche Immatrikulation?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast dich ja bisher nur beworben, nicht immatrikuliert. Da du dich ja vermutlich nicht erneut fürs erste Fachsemester beworben haben wirst, wird es wohl klar sein, dass du schon irgendwo studiert hast.

Schick einfach eine Email dorthin und stelle das richtig.

Also ich habe mich fürs erste Fachsemester beworben, da ich Studiengang und Ort wechseln möchte.

Hat das denn irgendwelche rechtlichen Folgen und wird das negativ auf die Bewerbung fließen? 

@oceanbang

Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.

Problematisch wäre es, wenn du gleichzeitig ohne Erlaubnis an zwei Unis eingeschrieben wärst oder versuchst zu verheimlichen, dass du deinen Prüfungsanspruch in einem Fach verloren hast.

@Kristall08

Gut, vielen Dank für deine Antwort. Ich hoffe echt das ich noch am Verfahren teilnehmen werde. 

Ja, änder das.

Gerade bei einem neuen Studium würdest du sonst Wartesemester angerechnet bekommen, die du gar nicht hast.

Vergessen kann man das eigentlich nicht. Die Frage steht nicht ohne Grund da und man bewusst auch Ja oder Nein ankreuzen.

Aber haben denn die Unis die Möglichkeiten, herauszufinden das ich studiert habe? 

@oceanbang

Ja natürlich. Denkst du die vertrauen einfach allen? ;)

@Fortuna1234

Nein, dass denke ich nicht. Ich mache mir ja nur sorgen darum, dass ich nicht vielleicht nicht mehr am Verfahren teilnehmen kann, weil ich so einen dummen Fehler gemacht habe. 

Was möchtest Du wissen?