Falsch geparkt in Österreich

5 Antworten

Bei € 70.-- wird das Verfahren auch in D verfolgt (europaweite Amtshilfe), somit ist die Zahlung fällig. Allerdings ist ein normaler Strafzettel nicht so teuer; zu vermuten wäre, dass hier nicht nur Halteverbot bestand.

Mit Österreich besteht schon lange ein Vollstreckungsabkommen. Hier kann jeder Betrag vollstreckt werden.

auf den zettel stand verstoß gegen 120B Halteverbot mehr auch nicht.

@chaand

Anzeige statt Organmandat; ja, das ist bei ausländischen Kennzeichen die Regel. Lt. Katalog liegt das Strafmaß zwischen ca. € 25.-- und € 72.--. Somit ist in jedem Fall eine Vollstreckung in D möglich (wie Crack angemerkt hat, gilt mit Österreich ein Separatabkommen ebenso wie mit NL).

Billiger wäre es gewesen wenn du auf die nächste Polizei-Dienststelle gefahren wärst und gesagt hättest dass du diese Strafe gleich begleichen willst.

außer abzuwarten kannst du nichts unternehmen. die böse post wird schon irgendwann kommen.

tja die Österreicher sind bekannt für ihre Schlawiener Art. Musst du wohl berappen die Kohle.

Du lliegst absolut falsch. Die Deutschen sind bekannt dass sie Strafen im Ausland nicht bezahlen wollen.

Es gibt seit kurzem eine europaweite Strafverfolgung bei Verkehrsdelikten. MUSST zahlen!

wiissen sie wie viel ungefähr kostet

Mit Österreich besteht schon lange ein Vollstreckungsabkommen. Hier kann jeder Betrag vollstreckt werden, nicht erst seit dem Inkrafttreten des RBGeld 2010.

Was möchtest Du wissen?