Fake Artikel verkaufen, erlaubt?

5 Antworten

Der Verkauf eines einzigen Plagiatartikels stellt keinen geschäftsmäßigen Verkauf dar. Jedoch untersagen große Anbieterplattformen, wie auch die Bucht, ausdrücklichcin ihren AGB jeglichen Verkauf von Plagiaten. Du kannst es z.B. Hand in Hand an einen Bekannten weiterverkaufen. Irgendwo anbieten, auch in Kleinanzeigen, würde ich es nicht.

Nicht nur große Anbieterplattformen, der Verkauf von Plagiaten ist in Deutschland generell untersagt.

@dresanne

Einzelteile, die man mal zum EIgenbedarf bei einem Auslandsaufenthalt erworben hat, da hatbisher kein Richter Handlungsbedarf gesehen.

Durch Herstellung & Handel mit Plagiaten, werden die Schutzrechte eines anderen verletzt.

Deshalb wird dein Vorhaben wohl auf keiner Plattform akzeptiert werden. Da hieße nämlich, dass der Betreiber billigend in Kauf nimmt, dass mit seiner Unterstützung gefälschte Ware weltweit vertrieben werden kann.

eBay bezieht diesbezüglich eine ganz klare und unmissverständliche Stellung:

Unser Grundsatz

Es ist verboten, Artikel, deren Angebot gegen rechtliche Vorschriften, die guten Sitten oder die eBay-Grundsätze verstößt, auf dem eBay-Marktplatz anzubieten.

Grundsatz zu Repliken und Fälschungen

Es ist verboten, Fälschungen und rechtswidrige Repliken (z.B. gefälschte Uhren, Handtaschen oder andere Accessoires) anzubieten.

Erläuterung zum Grundsatz

Wenn ein Artikel den Namen oder das Logo einer Firma trägt, aber von dieser Firma weder hergestellt noch zugelassen wurde, dürfen Sie ihn auf eBay nicht anbieten.

Wir haben hier eine – nicht abschließende – Liste von unzulässigen Angeboten zusammengestellt. Dazu gehören z.B.:

  • Eine Geldbörse mit dem Markennamen "Chanel", die nicht von Chanel hergestellt wurde
  • Eine Armbanduhr mit dem Markennamen "Rolex", die nicht von Rolex hergestellt wurde
  • Ein gefälschtes Autogramm, das als echtes Autogramm angeboten wird
  • Ersatzteile für einen Epson-Drucker, für die Artikelnummern und -bezeichnungen von Epson verwendet werden, die aber nicht von Epson hergestellt wurden
  • Sie dürfen keine digitalen Medien einstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf CDs, DVDs, VCDS, CD-ROMs, Blu-Ray und/oder Flash-Laufwerke, die mehrere Bilder von Prominenten oder Modellen enthalten.

(Quelle: eBay-Grundsätze)

Eine ausführliche Liste mit den eBay-Grundsätzen findest du hier:

http://pages.ebay.de/help/policies/items-ov.html

Verstoß gegen unser Grundsätze

Hinweis: Die Entscheidung, ob ein Verstoß gegen unsere Grundsätze vorliegt, liegt allein bei eBay. Sie können sicher sein, dass wir jede Meldung eines Verstoßes gegen unsere Grundsätze gewissenhaft prüfen.

Ein Verstoß gegen einen unserer Grundsätze kann eine oder mehrere der folgenden Konsequenzen nach sich ziehen:

http://pages.ebay.de/help/policies/items-ov.html#reporting

Ich würde dir wirklich eher abraten.

  • Verkaufst du das Shirt als Original - ist es Betrug.
  • Verkaufst du es als Plagiat, bringst du wider besseren Wissens Ware in den Handel, wobei Rechte Dritter verletzt werden.

Die billigen Blender aus Asien, sind nicht selten mit jeder Art von Chemikalien behandelt worden.

Welche gesundheitlichen Schäden durch Gifte in gefakten Parfums entstehen können, siehst du hier:

Original oder Fälschung? Das sollten Sie über Fake-Düfte wissen

https://www.donna-magazin.de/beauty-fake-parfums-das-sollten-sie-ueber-duft-imitate-wissen

Einmal ganz zu schweigen von dem volkswirtschaftlichen Schaden, der jedes Jahr in die Milliarden geht!

Die billigen Duft-Flacons vom Basar bergen Gesundheitsrisiken!

Urin als Konservierungsstoff ist da noch das Geringste! (LECKER! )

http://www.rp-online.de/leben/reisen/ratgeber/vorsicht-vor-billig-parfums-vom-basar-aid-1.2413268

Mein Tipp: Tonne auf und weg damit!

Der Handel mit Markenpiraterie ist deshalb erfolgreich, weil es immer dankbare Abnehmer geben wird, die gerne mit einer 150,- EURO-Rolex mehr Schein als Sein vorziehen.

Im Grunde ist es doch nichts anderes als Selbstbetrug. Auch wenn dir Uhr wirklich gut imitiert wurde, so weiß doch der Träger, dass es sich weder um Gold, noch um hochwertiges Uhrmacher-Handwerk geht.

Tipp: Bei einer Rolex ist es auch für Laien recht einfach ein Original von einem "Blender" zu unterscheiden.

Und das funktioniert so:

Der Sekundenzeiger einer Rolex läuft gleichmäßig durch.

Solle präzisen Details lassen sich aber eben nicht kopieren. Also bewegt sich der Sekundenzeiger einer Billig-Kopie wie der einer Bahnhofsuhr. Er bleibt jedes Mal einen Bruchteil einer Sekunde stehen, bevor er sich weiterbewegt.

Gut zu wissen: Das organisierte Verbrechen denk und handelt Profit orientiert. Wenig Einsatz - Hoher Gewinn.

Qualität und Nachhaltigkeit spielt hier überhaupt keine Rolle. Ein Blender muss nur ein Mal blenden, nämlich den, der glaubt ein super Geschäft gemacht zu haben und schlauer als alle anderen zu sein.

Musst du aufpassen. Hatte ich gestern erst. Hab übers Internet Auto Innenraum Beleuchtung gekauft die passte aber nicht bei mir und als ich die eingestellt hatte bekam ich eine Nachricht von eBay dass diese nicht zugelassen wären und sie den Artikel löschen wollen. Musst Mal AGB durchlesen

Kannst du machen, wenn du explizit von aller Verantwortung zurücktrittst.

Also wie das funktionieren soll, musst du mir mal erklären.

Hier mal eine Definition von: Verantwortung

  1. die Pflicht, dafür zu sorgen, dass (in bestimmten Situationen) das Notwendige und Richtige getan wird und kein Schaden entsteht.
  2. die Verpflichtung, für seine Handlungen einzustehen und ihre Folgen zu tragen.

Da kannst du noch so deutlich verkünden, dass dich diese Pflichten nicht interessieren.

Du kannst auch vor- oder zurücktreten, solange du willst.

Auf deine Pflichten, in diesem Fall beim Kaufvertrag hat das nicht den geringsten Einfluss.

Tipp: Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, zu glauben, Sprüche wie : "GEKAUFT WIE GESEHEN" der Joker bei Schrott-Verkaufen ist.

Fakt ist: Der Verkäufer hat die Pflicht, dem Käufer eine Mangel freie Sache und in vereinbarter Beschaffenheit zu übereignen.

Wer also Mängel verschweigt, wird später für selbige haften.

Was möchtest Du wissen?