Fahrzeugbrief bei Verkauf?

6 Antworten

Gemeinsam zur Bank gehen
Bargeld einzahlen
Schulden tilgen bzw löschen
Den Kfz Brief holen
Vertrag vorher gemeinsam unterschreiben
Den Kfz Brief aushändigen
Möglich mit Zeugen

Problem ist, es ist eine OnlineBank, die nächste Filiale ist in Erfurt, 140 km entfernt. Wenn müsste man das halt so machen.

Hast du eine andere Idee?

Es ist halt noch nen gewissener Betrag offen. Und der Kreidt läuft im Januar aus. Und meine Bank will diesen Kredit vertrag nicht verlängern und mir im Januar Summe X vegeblichst vom Konto abbuchen.

LG Fragesteller

Long story short: Schau in deine Vertragsunterlagen, wie der Fall eines Verkaufs geregelt ist und schreib/ruf die Bank an.

habe vor mein Auto privat zu verkaufen.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bist du nicht Eigentümer des Autos, sondern die Bank. [Sofern du tatsächlich Eigentümer sein solltest, stehst du immer noch vor der praktischen Schwierigkeit, dass der Käufer gewiss kein Geld gibt, solange er nicht den Wagen samt sämtlichen Zulassungsbescheinigungen bekommt.]

Wie würde ich bei einem Verkauf vorgehen?

Du teilst das der Bank mit, die dich dann zur Veräußerung ermächtigt, so sie denn will. Hier müsstest du in die Finanzierungsverträge schauen, ob die Bank ggf. dazu verpflichtet ist, ihre Ermächtigung zu erteilen.

Letztlich kannst du nur in Einvernehmen mit der Bank und dem potentiellen Käufer handeln. Im 'einfachsten' Fall in der Bankfiliale bei einem Termin mit allen Beteiligten.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bist du nicht Eigentümer des Autos

Wie kommst Du auf diese komische Idee? Worauf würden sich Kreditraten begründen, wenn es gar keinen Kredit gibt - wenn die Bank das Auto gekauft hätte, wäre der FS überhaupt kein Schuldner.

Verwechselt mit Leasing?

@Mikkey
Wie kommst Du auf diese komische Idee?

Weil sich die Bank üblicherweise Sicherungseigentum am Auto geben lässt.

Worauf würden sich Kreditraten begründen, wenn es gar keinen Kredit gibt

Wer behauptet, es gäbe keinen Darlehensvertrag?

wenn die Bank das Auto gekauft hätte

Hat sie natürlich nicht - aber sie dürfte es sich vom Fragesteller als Sicherheit für den Darlehensvertrag übereignen lassen.

Verwechselt mit Leasing?

Nope.

Das wird schwierig. Ich würde nichts zahlen, solange ich den Brief nicht in der Hand habe. Du bekommst den Brief aber nicht, solange du das Geld nicht einzahlst...

ich würde aber auch nicht das Auto aus der Hand geben, solange ich nicht das Geld habe

ja darum frage ich ja wie ich es am dümmsten anstelle. An Händler wäre dann ein Verkauf einfacher oder?

@swifter97

Frag doch mal deine bank wie man das regeln kann. Die haben mit dem Problem oft zu tun

Du musst die restlichen Raten plus Vorfälligkeitsaufschlag zahlen und dann kriegst du den Brief.

Was möchtest Du wissen?