Fahrtkostenzuschuss Arbeitsamt bei Arbeitsaufnahme

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, - aber lass es dir bitte schriftlich geben. (beweisführung)

danke!

Grundsätzlich muss ein Antrag auf Mobilitätshilfe (also Fahrgeld) gestellt werden, BEVOR man einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat. Darauf wird man bereits bei der Antragstellung für das AlG 1 hingewiesen. Das wird mit der Unterschrift auf dem Antrag akzeptiert.

Was möchtest Du wissen?