Fahrtkosten von Arbeitsamt für Bewerbung?

5 Antworten

Grundsätzlich ist der potenzielle Arbeitgeber zur Erstattung der Fahrtkosten verpflichtet, wenn er dich zum Vorstellungsgespräch einlädt. Das kann er nur umgehen, wenn er in der Einladung ausdrücklich darauf hinweist, dass er die Kosten nicht übernimmt.

In diesem Fall kannst du beim Arbeitsamt die Erstattung der Kosten beantragen. Einen Vorschuss gibt es aber m.W. nicht.

Das muß aber im Vorfeld beantragt werden..soweit ich weiß, wird es nur dann erstattet.

Allerdings gibt es auch Firmen, die für ein Vorstellungsgespräch Fahrkosten erstatten.

Informiere dich vor der Fahrt beim AA oder Firma!

Wenn du vorab zum Arbeitsamt gehst, dort die Einladung zeigst, bekommst du ein Formular, dass der Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch unterschreiben muss. Er muss also bestätigen, dass du da warst.
Alles muss vorher beantragt werden.
Das Geld bekommst du immer rückwirkend.
Also nützt dir das jetzt gerade nix.

Wichtig ist, das du es wie schon hier erwähnt VORHER beantragst. Ist die Zeit zu knapp, dann erkläre der Firma höflich den Sachverhalt und bitte um einen anderen Termin.

Meine Mutter hat nie die Fahrkosten erstattet bekommen. Frag mal bei dir nach. Vllt ist das bei dir anders 🙈

Ist gar kein Thema. Vorher beantragen, in der Firma anstempeln lassen, Geld zurück bekommen.

Was möchtest Du wissen?