Fahrtkosten absetzen bei vorhandenem Fahrtkostenzuschuss

2 Antworten

die Entfernungspauschale wäre ca. 220 Arbeitstage * 25 Kilometer * 30 Cent = 1.650,- Euro minus 600,- Euro Erstattung, abzugsfähig 1.050,- Euro. Es lohnt sich weitere Werbungskosten zu sammeln.

Sehe gerde ich erhalte doch 112,50 Euro. Das wären dann aufs jahr 1350. arbeite auch nur 3,5 tage pro woche. Denke dqnn ist wohl doch schon alles ausgeschöpft.

Kannst du mit den Restkosten, also 50,--€ ansetzen.

Seit wann zieht man nicht mehr die Entfernungspauschale, sondern die Benzinkosten ab?

Was möchtest Du wissen?