Fahrschule fragen beantworten?

Das hier - (Führerschein, Fahrschule, vorfahrt) Und das hier  - (Führerschein, Fahrschule, vorfahrt)

5 Antworten

  1. ...du hast Vorfahrt, weil du auf einer "abknickenden Vorfahrtstraße" fährst (bleibst).

....du hast keine Vorfahrt mehr, wenn du die abn.Vorfstraße verläßt und der

Gegenverkehr aber auf der abk..Vorf.st. weiterfährt.

Beim 1. Bild, folgst du der abgeknickten Vorfahrtsstraße. Damit hast du Vorfahrt. Beim 2. Bild verlässt du die abgeknickte Vorfahrtsstraße. Somit hast du zwar Vorfahrt gegenüber dem LKW aber der rote PKW hat Vorrang.

In beiden Fällen fährst du auf einer abknickenden Vorfahrtsstraße. Bei dem ersten Bild folgst du weiter dem Verlauf der Vorfahrtsstraße und hast Vorfahrt gegenüber Abbiegern und Gegenverkehr. Im zweiten Bild verlässt du beim Abbiegen die Vorfahrtsstraße. Der rote bleibt jedoch auf der Vorfahrt und darf dementsprechend vor dir (linksabbieger muss warten). Der LKW Fahrer hat in der Regel ein Vorfahrt Gewährenschild vor sich und muss andere durchlassen - du darfst vor ihm.

Sieht in der Praxis meistens aber dann doch etwas anders aus...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Abknickende Vorfahrt: einmal nach rechts auf dem anderen Bild nach links

Auf dem linken Bild folgst du der Vorfahrtsstrasse nach links, die auch nach links abbiegt, auf dem rechten Bild verlässt du die Vorfahrtsstrasse nach links, die Vorfahrtsstrasse biegt aber rechts ab..

Aber ich darf doch vor dem LKW fahren und der folgt doch der Vorfahrtstraße oder nicht?

Ahh jetzt doch verstanden, vielen Dank für deine Antwort 🙏🏼

Unter dem Vorfahrtschild ist ein Zusatzschild, das den Verlauf der Hauptstrasse zeigt.

Fahrschule Straßenbahn hat anscheinend doch immer Vorfahrt!?

Eigentlich ist das gar keine richtige Frage. Ich wollt nur mal eure Meinung zu dieser äußerst interessanten Fahrschul-Frage wissen. In den Bildern ist die Lösung nicht zu sehen, im Bild sieht man das ich vermutet habe, dass man nicht auf den Gleisen warten darf. Das habe ich jedoch nur angekreuzt, da die anderen beiden Antworten mir unsinnig vorkamen, da ja beide anderen Verkehrsteilnehmer ( ja Straßenbahnen sind offiziell Verkehrsteilnehmer so wie Autos ) ein "Vorfahrt gewähren" vor sich haben. Nach der Auswertung ist mir aufgefallen, dass die Straßenbahn anscheinend Vorfahrt haben soll. Die Straßenbahn gilt aber als Verkehrsteilnehmer,muss dementsprechend sich an solche Schilder halten. Im Gesetz steht zwar etwas davon, dass man mehr Rücksicht auf das Ding nehmen soll, da es ja nicht ausweichen und nicht so schnell bremsen kann. Allerdings weiß man durch das Bild nicht ob die SB steht oder fährt. Nun würde ich gern wissen ob jemand eine plausible Erklärung dafür hat und wann sich denn diese Straßenbahn auch mal an ein "Vorfahrt gewähren" halten muss. Bis jetzt bin ich nämlich keiner Frage über den Weg gelaufen, bei der ich Vorfahrt bekommen habe, obwohl eine Straßenbahn involviert war.

EDIT : 
Ich hab in Rage durch vorherige Fragen und schlechte Augen vermutet, dass die Straßenbahn ein "Vorfahrt gewähren" vor sich hat. Ist aber gar nicht der Fall. Damit erübrigt sich meine Frage eigentlich. Trotzdem danke für all die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?