fahrschule - kreuzung am berg

5 Antworten

Also in dem Fall würde ich wahrscheinlich nur kurz anfahren, die Kupplung gleich wieder treten, mich ranrollen lassen und bei Frei erneut ganz anfahren. Mit etwas Übung bekommt man dies hin beim zweiten Anfahren noch zu rollen und dann eigentlich nur die Kupplung loslassen und Gas geben muss.

Zum Anfahren musst Du nicht unbedingt Gas geben, am Berg ist es allerdings meist nötig da sonst der Motor abwürgt. Je nach Steigung müsste der Motor zum Anfahren mehr Leistung abgeben und uU dazu in eine höhere, leistungsfähigere Drehzahl gebracht werden. Moderne Fahrzeuge (wie ziemlich Sicher das Fahrschulauto auch) haben eine Drehzahlstabilisierung. Lässt man die Kupplung kommen und durch die Belastung würde die Standdrehzahl sinken gibt die Motorsteuerung selbsttätig Gas um die Standdrehzahl zu halten. Bei geringen Steigungen könnte es ausreichen ohne Gas zu geben anzufahren.

Es kann auch sein dass ein Anfahrassistent verbaut ist. Der gibt bei manchen Modellen sogar richtig Gas wenn man zum Anfahren die Kupplung loslässt (sieht man ab und an auf der Autobahn bei StopandGo, Alle rollen immer wieder einfach ein Stück vor, Die fahren immer richtig mit Gas an und müssen dann einige Meter später bremsen).

Du solltest Mal mit Deinem Fahrlehrer darüber reden wie Du das machen sollst, der wird ja dafür bezahlt und kennt auch sein Auto. Da wo Du einsteigst, kannst Du zum Einsteigen nicht 20 Meter die Strasse runter gehen und Dich da abholen lassen?

nee also ich steh am berg.. ganz oben also in 5 metern entfernung ist schon OOBEN die kreuzung wo ich mit schrittempo rein soll... ich weis normal .. schleifpunkt .. gas.. kupplung kommen lassen.. aber wenn man rückwärts einparkt ( mit schrittempo) muss man doch auch nur mit der kupplung spielen ... ohne gas..aber am berg ( schnauze nach oben zur kreuzung) .. warum muss ich dann da gas geben ? .. bw muss ich es denn unbedingt weil füse sollen ja beim reintasten auf kupplung und bremse sein...

wenn du stehst und automatische handbremse anziehen, wenn nicht nur auf bremse bleiben und beim anfahren (im ersten gang) verstärkt gas geben und schleifpunkt schnell finden, dann langsam in kreuzung eintasten und mit der kuppling spielen

wenn ich recht verstehe, stehst du bergab. also brauchst du den wagen nur rollen zu lassen mit dem fuß auf der bremse u. kupplung.

aber im stand z.b beim rückwärts einparken ,uss ich ja auch kein gas geben da spiel ich ja nur mit der kupplung .. warum muss ich dann am hang gas geben ?

Probleme mit Anfahren nach bestandener Prüfung?

Hallo ihr lieben, ich habe seit letzten Freitag meinen Führerschein und auch hab ich seit Freitag ein neues Auto gebraucht, einen Nissan micra von einem Autohändler. Nun beim heimfahren hat alles ganz gut geklappt und am Abend bin ich mit einem kumpel eine runde durch die stadt gefahren.. einkaufen und tanken bei einer roten ampel ist mir das auto 5 mal abgewürgt bei jedem start zuckt das auto so und schon bei ein wenig Gas geben brummt es und startet ganz holprig. In der Fahrschule bin ich einen bmw 3er diesel gefahren dazu hat man nur am steilsten buckel die kupplung kommen lassen brauchen und das auto ist losgefahren. Nun an der Ampel hab ich angefangen zu zittern und angst bekommen dazu die hupenden Autos hinter einem, ich hab mich so verunsichern lassen das ich jetzt noch öfters abwürge als am Freitag. Der Autohändler sagte er hat mir alles nach besten gewissen eingerichtet, aber ich hab doch so das gefühl das da irgendwas nicht in ordnung ist. Heute ist mir dann das extremste passiert, und zwar hab ich mich mal testen wollen und bin in einer ruhigen Gegend am Berg stehen geblieben. Und konnte 20 min nicht anfahren egal in welcher dosierung ich das spiel Kupplung und Gas gemacht habe, das auto ist immer weiter nach hinten gerollt bis ich warnblinker angemacht habe und die Handbremse danach hab ich meinen Vater angerufen damit er mir helfen soll, er sagte das das gas zuviel dosiert ist, aber vielleicht lag es auch nur einfach daran das er das erste mal das Auto gefahren ist, jedenfalls hat er es geschafft, ich werde mich morgen damit zur arbeit trauen. Hat jemand von euch auch solches erlebt ? Ich möchte doch so gerne losfahren ohne Probleme und mich am Autofahren freuen aber die Angst wächst mit zurzeit. Ich hab doch den gedanken das irgendwas nicht mit dem Gas in ordnung ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?