Fahrradwheelie auf der straße erlaubt?

2 Antworten

Mit deinem nicht verkehrssicheren Spielgerät darfst du gar nicht nicht auf der Straße fahren. Für den Bürgersteig bist du schon zu alt. Zum Fahrrad bzw. Fahrzeug wird es erst wenn es mit Licht und Bremsen ausgerüstet ist. Dann darf es auch auf die Straße. Auf einem Rad darfst du nur auf abgesperrtem Gelände fahren.

Geht auch Feldweg? Da fahr ich die ganze zeit rum...

@JMM335i

Feldweg hat meist einen Besitzer, wenn es den nicht stört dann ist es OK

Das ist genau so verboten, wie freihändig fahren. Ist ja auch klar, denn du hast in dem Moment nicht die volle Kontrolle und verhälst dich Verkehrsgefährdend. Wenn etwas passiert, hast du ein riesen Problem!

Stimmt. Ich hab ja im internet was von unkontrolliertem fahren verboten gelesen. So richtig auf den rückengelegt hat es mich nur einmal. Wenn ich nach hintenkippe rutsche ich über den sattel und lande auf den beinen und laufe gemütlich weiter während ich mein fahrrad noch festhalte. Meine mindestgeschwindigkeit liegt zwischen schritttempo und joggingstempo, viel passieren kann da ned.

@JMM335i

Egal, auch wenn du der Meinung bist, es könne nicht viel passieren. Es ist nunmal verboten und das mit gutem Grund. Das kannst du auf einem freien Platz üben, aber nicht im öffentlichen Straßenverkehr.

@Kandahar

Nope, verboten ist es prinzipiell nicht, nur wenn etwas passiert, bekommt man mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Teil- oder Vollschuld... Ist wie mit der Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn...

Dir kann vielleicht nicht passieren. Aber wenn irgendwann doch mal ein Auto kommt, und es passiert da was, auch wenn der Fahrer sich nur erschreckt und im Graben landet, könntest du mächtig ärger bekommen.

Was möchtest Du wissen?