Fahrradklau beobachtet?

2 Antworten

Häh????

Das klingt eher nach einem Besitzer der gerade leichte Probleme hatte.

Ein echter Dieb der geht anders vorr. Einfach mal kurz den Bolzenschneider angesetzt und innerhalb von 10 Sekunden ist das Schloss geknackt. Und wenn es so ein oberschlauer Fahrradbesetitzer mit massiven Schloss ist, dann kommt die mobile flex zum Einsatz. Da sprühen kurz die funken und ab ist es.

Für den Vorwurf eines Diebstahls werden Zeugenaussagen eine Rolle spielen und der Mann steht dumm da, wenn er nicht belegen kann, dass das Fahrrad ihm tatsächlich gehört. (Kaufquittung, Zeugen ...)

Also muss er tatsächlich einen Beleg vorlegen? Und was, wenn die einen sagen, dass das aussah, als hätte jemand einfach sein Fahrrad abschließen wollen mit kleinen Problemchen und die anderen sagen, es sah aus als hätte er es geklaut?

@fckyo

Die Polizei muss das nicht entscheiden. Sie ist zuständig für Beweise und Zeugenaussagen und - so weit möglich - Ermittlungen. Wenn es zu einer Anzeige kommt, entscheidet das Gericht.

@Tamtamy

Und da sich der FS nicht sofort bei der Polizei gemeldet hat...isses nun auch egal. Das Rad und die Leute sind weg und evtl. weint jemand um sein Fahrrad.

Hilfreich wäre gewesen, sich die Leute (Kleidung, Aussehen) und das Rad zu merken und das sofort der Polizei mitzuteilen, zusammen mit der Richtung, in die die Gruppe gegangen ist.

Was möchtest Du wissen?