Fahrradkauf als Werbungskosten absetzbar?

4 Antworten

Wenn du arbeitslos bist, zahlst du sowieso keine Steuern. Wovon willst du die Anschaffung also absetzen. Außerdem kannst du die Anschaffung eines PKW auch nicht absetzen. Wenn du Fahrten, die in Verbindung mit deinem Job stehen machst, kannst du einen km-Satz geltend machen. Darin sind dann alle Kosten enthalten, auch der Wertverlust bzw. die Anschaffung.

Ist Der Autounfall auf dem Weg zuur Arbeit passiert?, dann müßtest Du die Kosten absetzen können. Kauf eines Fahrrades geht nicht.

Kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das Finanzamt da mitmachen wird. Ich meine, probieren

kannst dus natürlich.

Zu Bewerbergesprächen bin ich immer mit Bus und Bahn gefahren, das Arbeitsamt erstattet dir die Kosten ja.

ich denke nicht das es steuerlich absetzbar ist. Vor allen dingen bist du ja nicht selbstständig, oder?

Was möchtest Du wissen?