Fahrerlaubnis A2 - welche maschinen kann man fahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst 48 PS haben und das Bike muss mindestens 175 kg wiegen. Hubraum darfst du haben so viel du willst! Fahren wird sie in etwa 200 km/h

und das Bike muss mindestens 175 kg wiegen

... bei einer Leistung von 35 kW. Bei weniger Leistung kann das Bike auch weniger Masse haben.

Für die Mindestmasse bei gegebener Leistung (in kW) gilt:

Mindestmasse >= Leistung / 0,2

@JotEs

Ja, das ist schon klar, aber wer will den weniger Leistung? ;-)

@Mau00

Ok, so gesehen hast du natürlich recht, also DH.

@JotEs

Danke für den Stern

Für den A2 Führerschein gilt eine Leistungsbeschränkung auf 48 PS, die meisten Maschinen gehen dann so ca. 200 km/h.

Also zuerst einmal: Finds super, dass Mädels Motorrad fahren wollen. : ) Aber sorry, du bist 16 und fragst dich bei einem A2 Motorrad, "Ob dir das ausreicht". Das hat der kleine Bruder von einem Kumpel von mir auch immer gefragt, der war 15 und hat sich über Motorräder unter 100 PS lustig gemacht. Da meinte mein Kollege zu mir, ich soll seinen Bruder mal ne Runde auf meiner offenen CBR1100 mitnehmen, um ihm mal ein bisschen Angst zu machen. ^^ Hat auch prima funktioniert. :D Der hatte nach einmal voll beschleunigen auf 220km/h die Hosen voll... Und da hätte ich noch 2 Gänge gehabt. ^^

48 PS reichen für einen Anfänger auf jeden Fall aus. Du wirst dich wundern, wie selbst eine 48 PS Maschine abgeht... Und Geschwindigkeit ist beim Motorrad sowieso eher zweitrangig, was zählt ist die Beschleunigung und das Kurven fahren. ; ) Mit 290 Sachen geradeaus fahren kann ja jeder.

Du hast immerhin auch noch 2 Jahre Zeit, um für dich rauszufinden, ob dir die Leistung ausreicht. Denn erst nach 2 Jahren mit dem A2 Führerschein darfst du die Prüfung für den offenen Motorradführerschein ablegen.

Wenn du dann wirklich vor hast, dir eine leistungsstarke Maschine zu kaufen, solltest du eine Menge Fahrpraxis haben und ein Motorrad auch sicher beherrschen. Sonst bringst du dich damit um.

Dazu muss ich sagen, ich bin 17 xD sonst würde ich ja nicht nächstes jahr die Erlaubnis machen wollen.

und ich kenne leistunsstarke maschinen ^^ habe ja schließlich einen großen bruder der mit allem fährt und mich mitnimmt ^^

mit 18 die A2, mehr geht ja eh vorerst nicht :)

und vielen dank für die ausführliche antwort :3

Das kann man in der Fahrerlaubnisverordnung nachlesen. Daraus:

§ 6 Einteilung der Fahrerlaubnisklassen
(1) Die Fahrerlaubnis wird in folgenden Klassen erteilt:
(...)
Klasse A2: Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

35 kW entsprechen 48 PS. Eine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt es nicht.

Motorrad Fahrerlaubnis A2, spezifische Frage?

Hi, ich habe eine straßengesetzliche Frage über ein gebrauchtes Motorrad, das ich mir im Begriff bin zu kaufen. Es handelt sich um das Model "Honda VTZ 250". (Da es wohl ein japanisches ist, ist es eher schwierig detaillierte Informationen darüber zu erhalten).

Jedenfalls sagte mir der Verkäufer heute, als ich es das erste mal anschauen war, dass für dieses Motorrad wohl die Führerschein Klasse A benötigt würde. Das wäre ein Problem für mich da ich nur A2 besitze.

Doch als ich mich nochmal genau über die gesetzlichen Bestimmungen schlau gemacht habe, sollte das Motorrad (welches über eine Leistung von 38 PS verfügt) mit dem A2 Schein zu fahren sein, da alles bis 35kW (sprich ca. 47PS) erlaubt ist. Nun gibt es noch eine weitere Regelung die besagt, dass die leistung nicht 0,2kW pro kg Leergewicht überschreiten darf. Daraufhin habe ich mich über das ungefähre Gewicht des Motorrads schlau gemacht und es sollte bei ca. 150kg liegen was die Grenze auf 30kw(40PS) beschränken sollte und damit immernoch im Rahmen liegen um es mit A2 fahren zu dürfen.

Nun weiß ich nicht genau was oder wem ich hier glauben sollte und ob ich auch keine Probleme bekommen werde sollte ich mir das Motorrad zulegen, da es mir wirklich gefällt und auch preisleistungstechnisch und so weiter perfekt passt für mich. Vielleicht hat ja jemand von euch hier eine definitive und sichere Fachmeinung dazu und kann mir damit helfen. Danke im Vorraus!

(noch eine zusätzliche Info.. ich studiere in Bulgarien und der Verkauf soll auch hier vor Ort stattfinden... vielleicht gibt es damit ja noch einen bestimmten Zusammenhang.. jedoch habe ich nach kurzem recherchieren herausgefunden, dass auch hier wohl die selben Regelungen für den A2 Schein gelten... vielleicht kennt der Typ sich ja nicht so gut aus, da er das Motorrad auch nur für seinen Freund verkauft?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?