Fahrerkarte nach 28 tagen auslesen nicht möglich

3 Antworten

Na dann les sie halt früher aus ...... du musst sie Spätestens alles 28 Tage auslesen ...aber du kannst sie auch täglich auslesen ....ganz wie belieben .....

Rechtlich musst Du das spätestens alle 28 Tage tun.

Wenn Du sie aber nicht nutzt dann werden auch keine neuen Daten geschrieben, insofern können also auch keine älteren Daten überschrieben werden und verloren gehen.

Wenn Du ein paar Tage später ausliest ist das nicht ganz so schlimm. Trotzdem solltest Du und Deine Firma nach einer Lösung suchen um das zu vermeiden, denn es stellt eine Ordnungswidrigkeit dar die geahndet werden kann.

Hi Crack ....

Es werden keine Daten überschrieben .......es werden die Daten mit dem Datum des auslesen Archiviert ,,,,,,,,

@Crack

Auf der Fahrerkarte ja .......Also ich kann die Daten vom Mai 2014 immer noch abrufen auf der karte .......irgend so ein Vogel von den Modulen hat mal gesagt das auf die Karte ca. 300 Tage drauf passen ......ob das zutrifft ....keine Ahnung ...Aber die Karte muss ausgelesen werden .....um sicher zu stellen das auch mit dieser nicht gefahren wurde ....falls sie mal " verloren " geht

Sind Tachoscheiben überhaupt noch zulässig? Ist mir neu, ehrlich gesagt.

Mach Dir einfach eine kurze Notiz, daß Du zum 28-Tage-Termin nicht auslesen konntest, da Du in der Berufsschuile warst. Stempel und Unterschrift von der Schule drauf und fertig. Wenn Dich dann die BAG mal rauswinkt, hast Du zumindest einen Nachweis.

Die BAG kann nicht feststellen ob die Karte ausgelesen wurde

@Lkwfahrer1003

Das Auslesen der Karte sowie des Massenspeichers im Fahrzeug wird vermerkt und kann kontrolliert werden. Dies kann u. U. bei einer Kontrolle unterwegs schon bemerkt und geahndet werden, dafür ist nicht mal eine Betriebskontrolle nötig...

Was möchtest Du wissen?