Fahrerflucht Unfall in der Probezeit?

2 Antworten

http://www.fahrerflucht.org/probezeit/

In jedem Fall musst Du ein Aufbauseminar absolvieren und die Probezeit verlängert sich um 2 Jahre.

Dass Dich die Versicherung in Regress nimmt glaube!  ich eher nicht, da Du zumindest innerhalb kurzer Zeit zum Unfallort zurückgekehrt bist.

das ist eine straftat

du kommst vor ein strafgericht, mit staatsanwalt und co und bekommst eine strafe

dann wirst du den führerschein ein  paar monate verlieren udn eine nachschulung machen müssen

und den schaden bezahlen, bei fahrerflucht zahlt die versi nicht

es werden so 5000€+ werden, mal kurz geschätzt

du brauchst gar keinen schein, weil du kannst dir jetzt erst mal eh keine auto mehr leisten

Bei dir hört sich das so an, als würde der vor ein Kriegsgericht kommen und als deserteur beschuldigt werden 😂 so schlimm wird es auf jeden fall nicht

@TassadarF273

es kostet ihn richtig geld

2000 schaden

30-60 tagessätze strafe

anwalts+gerichtskosten

nachschulung

ich weiß nicht, findest du jetzt 5k mal eben zu verbrennen, nicht schlimm?

@FortressEurope

2000€ Schaden, den die Versicherung erstmal eintreiben muss. Da er noch jung ist, liegt nah das er nicht viel verdient also sind 30 TS nicht sooo viel wahrsch. Nachschulung 400€.

Er spart

Versicherung, Steuer, Sprit

Wahrscheinlich macht er noch +

@TassadarF273

Ja weisst er hat Kriegsverbrechen gemacht und Zivilisten getötet. Ne Spass aber ich finde einfach Schaden zahlen und gut ist man muss nicht direkt Führerschein entziehen

Was möchtest Du wissen?