Fahrerflucht bestritten

5 Antworten

wenn die Polizei da war, ist es erst einmal gut, Sie hat dann wohl auch die Zeugen vernommen und war bei der "möglichen" Verursacherin. An ihrem Auto waren dann bei einem Crash wohl auch SPuren zu finden, die die Polizei festgestellt hat.

Du beschreibst einfach, wo dein Wagen geparkt war. Und dass du bei der Rückehr diesen Zettel vorgefunden hast. Hoffentlich hast du den noch. Mehr kannst du ja gar nicht angeben.

wenn du einen Zeugen und das Kennzeichen hast, erstatte Anzeige wegen Sachbeschädigung und Fahrerflucht und so Gott und die Justiz es wollen, wird Dir Recht widerfahren

Das kommt öfter vor, daß Leute hinterher behaupten, sie waren es nicht. Egal, bei Verkehrsunfallflucht ermittelt die Staatanwaltschaft von Amtswegen. Wenn die ermittelte Person das abstreitet, wird ein Unfallforensiker beauftragt (macht das Gericht) und dann wirst Du mit dem Beschuldigten zu einer Gegenüberstellung geladen. Dabei werden dann die Fahrzeuge gegenübergestellt und an hand der Schäden ermittelt, ob das fahrzeug dazu paßt. Auch die "Füchse" die das vorher reparieren lassen haben da keine Chance, das ist egal, denn man kann das auch nachweisen, wenn es repariert ist. Du solltest Deinen Schaden so belassen. Selbst einen Forensiker zu beauftragen lohnt sich nicht, denn das Gutachten wird die Gegenseite anzweifeln, unterm Strich gilt dann eh nur das des vom Gericht bestellten Gutachten.

Selbst wenn man den Fahrer nicht ermitteln kann, ist das egal, denn das Fahrzeug ist auch so versichert. Mach Dir keinen Stress, es dauert nur etwas .

Du kannst als Zeuge zwar zum Tathergang nix sagen, sehr wohl hingegen zu dem entstandenen Schaden. Mehr will man gar nicth von Dir.

Wer letztlich der Täter war, kann DIr egal sein. Interessant für Dich ist nur, welches Fahrzeug es war, mit dem der Schaden verursacht wurde. Denn die Versicherung wird fürs Fahrzeug, nicht für den Fahrer abgeschlossen. Und wenns nen Zeugen gibt und am besten noch ein paar Spuren am anderen Fahrzeug, dann is doch alles super.

Was möchtest Du wissen?