Fahrer alkoholisiert, Beifahrer nüchtern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Beifahrer eines angetrunkenen Fahrers hat man nur dann etwas zu befürchten wenn man auch Halter des Fahrzeugs ist und zum Fahren unter Alkoholeinfluss ermutigt oder es zugelassen hat. Das kann nicht nur eine Geldstrafe nach sich ziehen sondern sogar den Entzug der Fahrerlaubnis.

Sonst gilt das man als Beifahrer nur dann zur Verantwortung gezogen werden kann wenn Beihilfe oder Anstiftung nachgewiesen werden können. Beihilfe wäre z.B. das Besorgen des Schlüssels oder das Bereitstellen eines Fahrzeugs, Anstiftung wäre das Einreden auf den Fahrer unter diesen Umständen zu Fahren. Dieser Nachweis ist aber in der Praxis kaum möglich.

Die Wegnahme des Schlüssels ist in diesem Fall übrigens kein Diebstahl sondern eine Gefahrenabwehr.

OK LEUTE. Also mal ganz ehrlich hier beruhen sich alle nur auf ihr Gedaechtnis.

Fakt ist BEIFAHRER WIRD AUCH BELANGT, wenn er bei vollem geistigen Bewusstsein (geistige Behinderung oder starkem Einfluss von Drogen oder Alkohol sind ausgeschlossen) ist.

D.h. solange du nicht im Vollrausch mitfaehrst und dich noch auf Fuessen bewegen kannst wirst du als MITVERSCHULDER belangt, da du ihn vom Fahren abhalten haettest sollen.

Und eine Chance hatte vor dem Unfall das Fahrzeug zu verlassen, als ihm bewußt wurde, daß der Fahrer zu alkoholisiert is. Die richtige Einschätzung hierüber wird von einem selbst alkholisiertem nich abverlangt.

@treblis

Ja, stimmt ich glaub so hatte ich das auch in Erinnerung im Bezug auf die volle Kontrolle des geistigen Bewusstseins :-)

@ adwalkueren:

Trunkenheit im Verkehr ist eine Straftat.

Nenne doch bitte eine Gesetzesgrundlage die das Verhalten des Beifahrers unter Strafe stellt!

@Crack

Ganz einfach! Baut der betrunkene Fahrer einen Unfall bei dem zum Beispiel ein Passant verletzt wird bekommt der Beifahrer eine Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung! Der Richter würde zum Beifahrer sagen:"Er hätte es vorhersehen und vermeiden können"! Denn hätte der nüchterne Beifahrer den Fahrer vom fahren abgehalten wäre der Unfall nicht passiert!

@TrueLoveForever

bekommt der Beifahrer eine Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung!

Jetzt hör bitte auf solchen Unsinn zu verbreiten!

Der Fahrer ist der Verantwortliche, nicht der Beifahrer. Willst Du die Mutter eines Mörders auch auf die Anklagebank bringen weil der Sohn das Messer aus ihrer Küche hat? So ähnliche Konstrukte baust Du nämlich hier...

Ich gebe Dir Recht das der Beifahrer eine moralische Pflicht hat, strafbar ist das aber trotzdem nicht.

@TrueLoveForever

der nüchterne. In der Fragebeschreibung is der Beifahrer selber angetrunken. Es is davon auszugehen, daß sich beim Titel geirrt wurde.

@Crack

@Crack 100% sicher bin ich mir nicht, dass es gesetzlich stimmt dass der Beifahrer unter alkoholisiertem Zustand ebenfalls belangt wird, jedoch trifft das auf jedenfall zu, wenn dieser nuechtern mit ins Auto steigt mit der Kenntnis, dass der Fahrer sich alkoholisiert ans Steuer setzt und man d'accord ist.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man schon bei 0,4 Promille nicht mehr unterscheiden koennte, ob der Fahrer noch fahrtuechtig ist oder nicht

natürlich nicht. er fährt ja nicht. es würde dann ja heißen dass wenn du keinen führerschein hast, du nicht im auto sitzten darfst.

Nein er ist ja nicht gefahren. Solange er schön artig auf dem Beifahrersitz bleibt, passiert ihm nichts.

Natürlich nicht !!! Ist trotzdem , wie du schon selbst gemerkt hast dumm einzusteigen, wenn der fahrer alkoholisiert ist. nacher bereust du es vielleicht ..

LEUTE!!! NATÜRLICH BEKOMMT DER BEIFAHRER NE STRAFE!! ER HÄTTE VERHINDERN MÜSSEN DAS DER ANDERE BETRUNKEN DAS AUTO FÄHRT!!

@TrueLoveForever

Nein.

Würde ja bedueten, daß auch jeder belangt würde, der ihm beim Einsteigen nich abgehalten hat...

@TrueLoveForever

Quatsch so wird sowas nicht gewertet. Der Beifahrer bekommt überhaupt keine Strafe!

mach dich nich peinlich.

Das machst du schon! Und es heisst "Mach dich nicht LÄCHERLICH" ! Man man man..... Wenn du dich schon über mich lustig machst dann kontrolliere die Rechtschreibung und Redewendung!

Was möchtest Du wissen?