Fahren ohne vorderes Nummernschild!Was passiert wenn die Polizei einen anhält?

7 Antworten

das gibt saftigen ärger, du müsstest es beweisen können das dir das nummernschild unter der fahrt ab gefallen ist und das ist in deinem fall wohl unmöglich, mit einem nummernschild darfst du nciht fahren, eine ausnahme kann sein wenn du sagst du fährst gerade zur zulassugnsstelle um dir ein neues zu kaufen

Das gibt ärger! Die rechnen damit, das es geklaut wurde und das damit eine Strafttat gemacht wird.

Dann brauchst du neue Nummernschilder.

Willst du so die Blitzer umgehen? Das wird in die Hose gehen!

lg

habe ich aus einer seite kopiert!

Sollte das Nummernschild nicht mehr auftauchen, so müssen Sie ein komplett neues KFZ-Kennzeichen beantragen. Das alte Kennzeichen wird dann von Amtswegen eingezogen. Üblicherweise müssen Sie dazu verschiedene Unterlagen mitbringen: - Verlusterklärung - KFZ-Schein - KFZ-Brief - Personalausweis - Bericht HU-Untersuchung - das noch vorhandene Kennzeichen, falls nur eines weg ist Achtung: Bitte beachten Sie die Verlusterklärung. Diese kann man typischerweise im Internet auf der Seite Ihres zuständigen Strasenverkehrsamts herunterladen. Füllen Sie den Bogen sorgfältig aus. Das alte Kennzeichen wird nach der Abmeldung nämlich automatisch zur Fahndung ausgeschrieben. Übrigens: Ihr bisheriges Nummernschild wird sofort für mindestens 5 Jahre gesperrt.

Dazu aus dem Bußgeldkatalog:

179a Fahrzeug in Betrieb genommen, obwohl das vorgeschriebene Kennzeichen fehlt
40 Euro

Der Verstoß wird mit 1 Punkt in Flensburg bewertet und ist für Fahranfänger auf Probe eine weniger schwerwiegende Zuwiderhandlung ("B-Verstoß").

.

Kann das Kennzeichen nicht umgehend wiedergefunden werden, muss der Verlust gemeldet und die Zuteilung eines neuen Kennzeichens beantragt werden.

§ 10 Abs. 5 der Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (Fahrzeug-Zulassungsverordnung, FZV) ist da einschlägig:

(5) Kennzeichen müssen an der Vorder- und Rückseite des Kraftfahrzeugs vorhanden und fest angebracht sein. Bei Wechselkennzeichen im Sinne des § 8 Absatz 1a sind der gemeinsame Kennzeichenteil und der fahrzeugbezogene Teil jeweils fest anzubringen. Bei einachsigen Zugmaschinen genügt die Anbringung an der Vorderseite, bei Anhängern und bei Krafträdern die Anbringung an deren Rückseite.

du hast schnellstmöglich für ersatz zu sorgen.

sollten sie dir nachweißen können das das schon länger ist wird es teuer. Es könnte ja genauso sein das du es weggenommen hast damit du nicht geblitzt wirst.

Jap...

Was möchtest Du wissen?