Fahren ohne Mittel- u. Endschalldämpfer während der Probezeit?

3 Antworten

Um Dir die Frage zu beantworten, es kommt darauf an, was Du genau machst und was die Polizei dann daraus macht und "aufaddiert" : in Verkehr bringen eines Kfz ohne ABE, unnötige Lärmbelästigung, unnötige Belastung der Umwelt usw. Du hast einen "freien Schuss" (ein B Verstoß), beim zweiten Mal (= zweiter B Verstoß) und sei es direkt am nächsten Tag, heißt es dann Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit. Zufrieden? Und schau Dir mal an, was alles B Verstöße sind und wie schnell einem das passieren kann...

Die frage ist, ob es wirklich nur ein B-Verstoß ist, wenn ich ohne Mittel und endschalldämpfer ist. Das habe ich nämlich nirgends rausgelesen, inwiefern das ein B ist.

@bensemaking

Ja, ist kein schwerwiegender Verstoß - trotzdem sch**ße!

Die A und B Verstöße:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_12.html

Mit Vorsatz manipulierte Auspuffanlage -> Fahrzeug oder zumindest die Anlage wird sichergestellt. Du wirst also erst einmal Fußgänger.

MPU denkbar - denn wer ohne MSD und ESD fährt -> sehr fragwürdig ob er überhaupt für den Straßenverkehr geeignet ist.

okay, also meinst du das zählt unter die Kategorie 2.2 „Verstöße gegen die Vorschriften der Fahrzeug-Zulassungsverordnung über den Gebrauch oder das Gestatten des Gebrauchs von Fahrzeugen ohne die erforderliche Zulassung (§ 3 Absatz 1) oder ohne dass sie einem genehmigten Typ entsprechen oder eine Einzelgenehmigung erteilt ist (§ 4 Absatz 1)“ ?

Ganz ehrlich? Mich regt allein schon die Frage auf... geschweige denn, dass ich diese beantworten wollte. Ich finde es so rücksichtslos wenn Leute an den Auspuffanlagen rumbasteln und andere Leute durch den unnötigen Lärm belästigen, Lärm der auch krank machen kann! Es bringt nicht einmal mehr Leistung, steigert den Verbrauch und ist unterm Strich nur lächerlich wenn Leute mit einem Golf 3 oder 3er BMW meinen einen Sound zu produzieren wie ein AMG und dann kaum von der Stelle kommen... Jeder kann hören, dass das kein leistungsstarkes Auto ist, sondern wieder nur ein Spinner Auto mit Asthma. Tue Deinen Mitmenschen und Dir selbst einen Gefallen und lass' es ganz bleiben. Nich' cool, nur albern!

Ich habe kein "Ka**cken-Tuning" vor, denn sowas finde ich echt hässlich und wenn ich solche Autos wie die angesprochenen Golf's oder BMW sehe, bekomme ich das kalte Kotzen. Und im Regelfall fangen nicht nur meine Ohren an zu Bluten, sondern auch meine Augen. Speziell geht es bei mir um einen alten Mercedes mit M113 V8, der nicht einfach nur häasslich brüllt, sondern m.M.n ein schönes sauberes und rundes Klangbild abliefert. Aber ist ja alles Ansichtssache :)

@bensemaking

Trotzdem kann auch ein an und für sich schöner Klang eines V8 Crossplane Benziners nerven, wenn er zu laut ist. Ich belasse meinen R6 so, wie er ab Werk ist: Flüsterleise.

@bensemaking

Jeder der am Auspuff und den Schalldämpfern rumbastelt macht Kacken-Tuning, da braucht es keine **

@MarcK68

@MarcK68 gut, dann hast du nicht verstanden was ich meine: Kanack**-Tuning

@bensemaking

Doch! Du hast nur die Ironie nicht erkannt. Kacken Tuning ist nicht den Ka**cken vorbehalten. Übrigens dürfen nur K**cken sich selbst so nennen, sonst ist es schlicht Rassismus und in der Verbindung mit Asi-Tuning auch noch ein billiges Klischee...

@bensemaking

Und das Auto passt zur Frage... Egal ich reg' mich auch wieder ab! Hoffe aber "sie" kriegen Dich dran und bewerten jeden Verstoß einzeln, so dass Du gleich einen ganzen Strauß an B-Verstößen bei nur einer Kontrolle überreicht bekommst... und anfängst über Deine soziale Verantwortung nachzudenken.

Aber natürlich, wie sonst auch, wird hier wieder nur um die Frage herumgeredet. Vielleicht hat wer Anderes ja Interesse mir bei meiner Frage zu helfen

Was möchtest Du wissen?