Fahren ohne Fahrerlaubnis u18?

2 Antworten

Welche Sperre? Das Gesetz sieht dafür im "Normalfall" überhaupt keine Sperre vor - vor allem nicht bei einem 14jährigen.

Ziemlich sicher ist das ein lediglich "ein fiktiver Fall", um nicht "eine erfundene Geschichte" zu schreiben.

Gruß Michael

Die Sperre fängt an ab dem Tag an dem das Urteil Rechtskräftig ist.

würde ich demnach jedem 14 jährigen empfehlen sich schon mal Fahrpraxis anzueignen :D

@CologneUltraZ

Würde ich nicht unbedingt behaupten. Die Sperrfrist zieht automatisch 6 oder 8 (bin mir nicht mehr sicher) Punkte in Flensburg mit sich. Das dürfte nicht ganz förderlich für den späteren Erwerb eines Führerscheins sein.

Welche Sperre? Das Gesetz sieht dafür im "Normalfall" überhaupt keine Sperre vor - vor allem nicht bei einem 14jährigen.

Ziemlich sicher ist das ein lediglich ein fiktiver Fall um nicht "eine erfundene Geschichte" zu schreiben.

Gruß Michael

@19Michael69

Die 4 Jahre Sperre bedeuten das man in dieser Zeit keinen Führerschein oder sonstige Berechtigungen in dieser Zeit machen darf und somit auch nicht Berechtigt ist zum Führen eines KFZ im öffentlichen Straßenverkehr.

Jetzt braucht man nur noch mal überlegen welche Fahrzeuge man mit welchen alter nach Bestandener Prüfung fahren dürfte.

Ein Bekannter von mir wurde seit dem 14 Lebensjahr immer wieder mal wegen Fahren ohne Führerschein Bestraft und ja er hatte dafür auch immer wieder Strafen bekommen, die Führerscheinbehörde vergisst so schnell nichts und er durfte den Führerschein nur unter Auflagen machen, aber erst nach Ablauf seiner Sperre....

@rocknic

Die Bedeutung des Wortes "Sperre" ist mir durchaus klar.

Wenn einer ständig und immer wieder auffällig wird, dann kann es auch zu einer Sperre kommen.

Aber ganz sicher nicht beim ersten Mal eines 14jährigen, der bis dahin eine "weiße Weste" hat.

Gruß Michael

Was möchtest Du wissen?