Fahren ohne Fahrerlaubnis, polizei anlügen, strafe

5 Antworten

Ohne FE bekommt man eine Anzeige wegen Fahren ohne FE. Wenn bei einer Kontrolle die FE nicht vorgezeigt werden kann, werden die Personalien überprüft und dann kommt heraus, dass man nicht im Besitz der erforderlichen FE ist.

Hallo

zur ersten Frage:

Fahren ohne Fahrerlaubnis-> 10 - 20 TS Geldstrafe

(*1TS = Tagessätze (1 TS entspricht 1/30 des verfügbaren Netto-Monatseinkommens)

(*1 = wird ein Urteil nach dem Jugendstrafrecht gefällt, so werden i.d.R. Sozialstunden statt TS angeordnet

zur zweiten Frage:

klar darfst du lügen, lügen ist nicht strafbar

es wird dir nur nichts nützen da die Polizei innerhalb 2 Minauten herausfindet dass du keine Fahrerlaubnis besitzt!

will sie nur die geldstrafe wegen nicht mitführens des Führerscheins?

eine Geldstrafe bekommst du deswegen nicht, sondern ein Bußgeld

und zwar 10€

sondern ein Bußgeld und zwar 10€

Auch kein Bußgeld sondern nur ein Verwarnungsgeld von 10 €.  frech grins^^

Aber absolut korrekte Antwort. DH!

die können das prüfen und dann kann man den schein abgeben und bekommt ne sperre+ geldstrafe 

Selbstverständlich prüft die Polizei das! Ist meist innerhalb von 5 Minuten erledigt! Das machen die ONLINE!

Du glaubst doch nicht ernsthaft, die vertrauen auf deinen treuen Dackelblick?

Zur ersten Frage: " Was passiert wenn man ohne Fahrerlaubnis fährt und von der Polizei erwischt wird? "

Dann kriegt man erstmal Ärger, und zwei Anzeigen weil du den Verkehr SCHWER gefährdest und ein Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis führst. Dann kriegst du erst mal eine Sperre für den Führerschein. Die Sperre kann ein Jahr dauern bis zu 5 Jahren. 

Zur Zweiten: "Was passiert wenn ich lüge und sage ich habe ihn vergessen?"

Die Polizei ist nicht doof, du wirst sicher nicht mit einer Geldstrafe davon kommen. Die wollen dann deinen Personalausweis und fragen dann bei der Leitstelle nach ob du irgendwelche Vorstrafen hast und ob du überhaupt einen Führerschein hast. Also, wie du siehst, genau das selbe. lg

weil du den Verkehr SCHWER gefährdest

falsch

Die Sperre kann ein Jahr dauern bis zu 5 Jahren.

die Mindeststrafe ist 6 Monate, und das auch nur wenn er öfters angehalten wird


Was möchtest Du wissen?