Fahren ohne Fahrerlaubnis in den Niederlanden? ( Motorrad)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Niederlande:  Fahren ohne Fahrerlaubnis,  Geldstrafe bis zu 4.500 € , kann eine Haftstrafe  nachziehen.

Luxemburg: Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis, Geldstrafe zwischen 500 und 10.000 € und/oder eine Haftstrafe von acht Tagen bis zu drei Monaten.

Belgien: Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis, Geldstrafe zwischen 1.100 und 11.000 €.  


Mal davon abgesehen ist eine R1 als Anfängermopped echt ne abartig blöde Idee. Ein untauglicheres Mopped kann man kaum fahren.

Das war auch nur als Beispiel gedacht mit der R1. Fahre eine R6 auf 48 PS zurzeit und bin damit vollkommen glücklich und werde das auch mit 20 noch sein, da ich niemals 300kmh fahren würde und die 250kmh völlig ausreichen.

Es würde passieren, was Du vermutest. Dazu ist nicht viel Scharfsinn erforderlich. Die Konsequenzen wären dann aber nach holländischem Recht. Das kannst Du ergooglen oder bei der Polizei in den Niederlanden erfragen. Sie erwarten Dich dann vielleicht schon an der Grenze!

Wenn dem so ist wie von dir beschrieben, ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis, ja.

Was möchtest Du wissen?