Fällt das Rauchen für Personen unter 18 unter das Owig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Es gibt aber Möglichkeiten für eine Gemeinde oder Kreis, das Rauchen in der Öffentlichkeit zu beschränken. Dann wäre zum Beispiel das Wegwerfen der Kippe eine OWI, oder wenn du Andere mit dem Rauch belästigst..

Es gibt aber kein bundesweite Gesetz oder Verordnung, die das grundsätzlich verbietet.

Polizei und Ordnungsamt dürfen dir Kippen oder Schnaps wegnehmen, weil sie davon ausgehen dürfen, da du sie nicht rechtmäßig erworben hast, also das du keine "rechtliche Herrschaft" an der Sache erwerben konntest. Deine Eltern dürften dir das zwar geben, aber das musst du erst mal nachweisen.

Anders: Es darf dir keiner Zigaretten geben, demnach könne sie auch nicht dir gehören...

Dankeschön :D super Antwort 

@winstoner14

Das ist aber kein Freifahrtschein fürs Rauchen in der Öffentlichkeit! Denn indirekt ist es sehr wohl für Jugendliche verboten. Es bleibt halt nur ohne Folgen. Abgesehen von der Wegnahme der Kippen...

@KantosDjor

Ja das weiss ich^^. Aber. Die Erwischen nehmen mir meistens nicht mal die kippen weg, da ist es wahrscheinlicher das mir ein Radler abgenommen wird :D

@winstoner14

Viel Spaß beim zerstören der Gesundheit ;)

Das ist nie im Leben nur eine Ordnungswidrigkeit. Meines Wissens nach ist das eine Straftat, obwohl ein unter 14 Jähriger bzw ein unter 18 Jähriger da vermutlich einfach davonkommt.

Ne. Straftat ist es nicht, Dann hätten Die "Offiziers" mich schon mehrmals anzeigen müssen 

@winstoner14

Was ist es dann? Ich kann mir wie schon gesagt gut vorstellen das da gerne ein Auge zudrückt wird/es bei eine Verwarnung bleibt

@BloodmoonV

Es ist KEINE Straftat!

@KantosDjor

Quelle?

Das ist immerhin ein Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz.

Nein, nur der Verkauf.

Das fällt unter schleichenden Selbstmord.

SV - Selbstverstümmelung

Da, haste Recht :D

Was möchtest Du wissen?