Facharbeit Todesstrafe USA

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich würde mit einem historischen Rücklick und der Entwicklung der Todesstrafe beginnen und das leitet dann schön zur aktuellen Situation über (also wer, wie warum heute in den USA).

Wichtig scheint mir auch den gesellschaftlichen Kontext im Sinne von warum wird bestraft. In De/CH ist nicht die Strafe oder Vergeltung der Sinn einer Strafe sondern Erziehung, Wiedereingliederung, Schutz der Bevölkerung. Ich denke, in den USA sind Rache, Genugtuung sehr viel wichtiger. Das ist rechtsphilosophisch aber fürr deine Arbeit essentiell.

Bitte beachte, dass die USA nicht mitglied der EMRK sind und eben auch nicht der amerikanischen Menschenrechtskonvention, daher ist es fraglich, ob man es auf die Menschenrechte beziehen kann. Interessant ist in dem ZUsammenhang auch das Verhältnis zum Hypokratischen Eid, so muss/musste immer ein Arzt anwesend sein bei der Hinrichtung und das kann nicht ganz im Sinne Hypokrits gewesen sein...aber ich glaub jetzt schweif ich langsam ab^^

Weiter sind mE die Zustände wie die Todeskandidaten inhaftiert sind auch zu erwähnen.

Hör dir das Lied "The Mercy Seat" von Nick Cave an. Das handelt genau von dem Thema und betrachtet das sehr gut. Dazu gibt es viele Versionen über die Jahre. Lies Interpretation dazu.

http://people.smu.edu/rhalperi/ An der Website des DPIC führt kein Weg vorbei. Man findet dort Informationen zu allen Aspekten der Todesstrafe - egal, ob man wissen will wer 1991 hingerichtet wurde oder ob man zum Thema "Geistige Behinderung und Todesstrafe" Informationen sucht.

Vielleicht kannst Du ja mal in diesem link hier reinschaun. Sicherlich kommen Dir neue Gedanken zum Thema.

http://deathpenalty.procon.org/

http://drivemovement.org/ D.R.I.V.E. steht für "Death Row Inner-communalist Vanguard Engagement" und ist eine Vereinigung von Todestraktinsassen aus dem Todestrakt in Texas, sowie deren Familien und Freunde. Man findet dort aktuelle Informationen, sowie auch Gedichte, Briefe und vieles mehr. Eine Anmerkung: Der Todestrakt in Texas ist wirklich so schlimm wie sein Ruf..

vielen dank!! ja ich hab schon ne doku darüber gesehen, diese doku hat mich sehr anti-todesstrafe gemacht :D

Was möchtest Du wissen?