Extrem hohe Abhebegebühr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Anbieter, die sich darauf spezialisiert haben, Geldautomaten an solchen Standorten aufzustellen und teilweise sehr hohe Gebühren zu verlangen, dazu gehören z.B. Euronet, Cardpoint, IC Cash oder das Bankhaus August Lenz.

Der Hinweis auf die Gebühr ist dabei in der Regel zwar vorhanden, aber oft sehr unauffällig oder nur durch einen zusätzlichen Tastendruck aufrufbar, so dass er leicht übersehen wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da wirst Du wohl nichmal hingehen und selber gucken müssen.

Von 'wem' der GA ist, steht doch auch immer in den Konto-Auszügen, hast Du kein Online- Banking?

Auch Deine eigene Bank kann Dir ggf. sagen, von welchem Anbieter der GA war> anrufen

Das hast du bald bei jeder Bank wenn du dort nicht Kunde bist!

Sparkassenautomat und Volksbankkarte - Zack Gebühr auch fällig

Ja aber keine 10 Euro das hat mir sogar meine Bank gesagt

Nein, du "musstest" dort nichts abheben! Wenn du nicht einmal 20 Euro bei dir trägst, bist du selbst schuld.

Warst wohl noch nie feiern wa?

Woher soll ich wissen, wer in deinem Club Geldautomaten aufstellt? Es gibt mehrere Anbieter, die aus Bargeldversorgung ein Geschäftsmodell gemacht haben. Aufsteller und Preise stehen üblicherweise am Automaten.

Was möchtest Du wissen?