Exfreund kündigt Handyvertrag nicht

5 Antworten

nachtrag: als ich vor 1 jahr noch kontakt hatte, hatte er sich geweigert den vertrag umschreiben zu lassen. jetzt haben wir keinen kontakt mehr, da wir im schlechten auseinander gingen, und jetzt will ich den vertrag gerrne loswerden. möglichst ohne irgendwelche schlechte folgen ;) Danke

Ich würde Ihm die Karte zurücksenden, und die Zahlungen einstellen. So kann man dir nicht vorwerfen Ihm nicht eine chance gegeben zu haben den Vertrag zu kündigen. Zudem würde ich auch mit dem Anbieter sprechen, das du nicht mehr bereit bist diese Zahlungen zu tätigen. Und das du die Karte zu dem rechtmäßigem Vertragsinhaber zurück sendest. Wie lange gilt der Vertrag denn noch?

Setz dich als erstes mit dem Anbieter zusammen und schildere die Lage. Auf dem Weg ist es eigentlich schon möglich die Zahlungen von deinem Konto zu stoppen. Sofern wirklich nur deine Kontodaten im Vertrag vermerkt sind, müsste die Sache so zu regeln sein. Du musst dir natürlich klar sein, falls es ein Vertragshandy ist, dass der Ex dieses schlussendlich auch jeder Zeit einfordern kann. Gute Laune wird er bei einem Brief vom Anbieter niht haben, da könnte er dann sein Eigentum einfordern.

Sollte dir der Anbieter nicht helfen (können) wäre der nächste Schritt eine Beratung beim Anwalt.

oje ok danke .

@Bambiiiiiii

Eigentlich sollte mit dem Anbieter zu reden aber schon reichen. Der Anwalt wäre der aller letzte Schritt wenn gar nichts mehr geht und sich der Anbieter absolut querstellt.

Einfach nicht zahlen ist natürlich auch bei einem gescheiterten Gespräch möglich, könnte dann aber noch Diskussionen geben wenn der Anbieter meint dich anzuschreiben statt den Ex. Wobei das auch ein negatives Szenario einer inkompetenten Anbieters wäre und dir nicht zu Lasten zu legen wäre.

Soweit deine Angaben stimmen bist du jedenfalls im Recht. Sein Vertrag, seine Kosten, nun muss nur alles normal seinen Gang gehen.

Du wirst wahrscheinlich die Telefonnummer verlieren.

Kündige das Lastschriftverfahren! Das ist besser, als die Zahlungen einzustellen!!

Wie wäre es mit nicht mehr zahlen? Wenn der Vertrag auf seinen Namen läuft, kann dir das doch völlig egal sein. Einfach nicht mehr zahlen und er wird schon sehen, was er für Probleme bekommen wird.

MfG, xpkxx

ich zahle. ja hatte ich mir auch schon überlegt. bin mir aber unsicher ob ich damit schwierigkeiten bekommen kann. :/

@Bambiiiiiii

bzw das er mir dann wieder probleme macht.

@Bambiiiiiii

Nein kannst du nicht. Du zahlst manuell oder? Sprich das Geld musst du manuell überweisen und wird nicht automatisch vom Konto abgezogen, stimmt das?

Wenn das der Fall ist, kann man dir gar nichts. Der Vertrag läuft auf SEINEN Namen und selbst wenn du den Vertrag nutzt, das ist völlig irrelevant für die ausstehende Zahlung, denn die betrifft einzig und allein denjenigen, auf den der Vertrag läuft.

@xpkxx

nein wird abgebucht

@Bambiiiiiii

Dann schilder dem Provider dein Problem. Die können dir da am ehesten weiterhelfen.

@xpkxx

gute idee :) werd ich gleich morgen machen. danke :)

@Bambiiiiiii

Kein Problem, gern geschehen :)

Was möchtest Du wissen?