Es bleibt nichts vom Lohn übrig! Azubi Hilfestellen?

1 Antwort

"

Fragen: -Staatliche Hilfe für Auszubildene,die bei Eltern leben? ( Irgendwas !!! fahrgeld sonst was)

Keinen Cent.

-Würdet ihr Firma wechseln? (Versuchen) Wenn ja,dem Chef bescheid geben?

Ich hätte mir ja von Anfang an was gescheites gesucht, immerhin weiß man IM VORFELD was man in jedem Ausbildungsjahr bekommt. Aber versuch doch mal dich wo anders zu bewerben wenn du denkst 40 € brutto machens aus 

Ich habe dem Chef und die Schule auf Kostenübernahme gebeten,aber haben abgelehnt.Seh zu ,wie du das bezahlst,und sonst interessiert mich nichts.Die sind dazu auch nicht verpflichtet,aber so assozial zu sein,da wär ich fast mitn Fuß in deren Gesicht spaziert.

Ist auch deine eigene Angelegenheit bzw die deiner Eltern. Du hast 540 € brutto (wieviel auch immer netto) KOMPLETT FÜR DICH zur Verfügung und musst nix zahlen weil du noch daheim wohnst. Alles was du dir gönnst ist zusätzlicher Luxus.

Hab nun dank der tollen Sklavenarbeit: -Lungenprobleme(Wenig Ausdauer,damals bin ich gelaufen wie sonst was,als ich noch zur Schule gegangen bin) , Atemprobleme besonders durch die Nase

-Dreckige Ohren,und Nase(Durch Wattestäbchen wird das versucht zu entfernen)

-Rücken,Knie und Leistenprobleme( Harz IV wird locker gegeben,auch Ärtzlich festgehalten diese Probleme)

Man bekommt als Person die keine Ausbildung abgeschlossen hat, unter 25 und noch daheim wohnt keinen einzigen CENT soziale Hilfe, schon gar kein Harz IV

Ich habe in der Weiterführenden Schule gelernt,aber wie gesagt aber eine Abzocker Firma erwischt."

Tja hättste mal den Vertrag gelesen. Selbst schuld kann ich nur sagen. Hab keine Ahnung warum du rumheulst. 

deshalb hab ich auch geschrieben,nach der ausbildung harz iv gehen ;)

Zusätzlicher Luxus? Ich spare.Ich kann mir nichts leisten,selbst freizeit Busfahren iwo hin kann ich mir nicht leisten.Keine Ahnung wieso ich rumheule?

-Harz IV Leute bekommen mehr wie ich -Wirst vom Staat verar.cht wie seit 70 Jahren

Netto sind 364,dass ist mein problem.Arbeiten ist heutzutage ein fehler.Zumindest offiziel.Ich hab den Vertrag gelesen,aber wusste da noch nicht das mich der dreck soviel kostet.Dann hät ich doch lieber Bundeswehr mit mehr als 1,1k euro genommen.

Von Sparkasse übern Tisch gezogen?

Moin,ich bin vor kurzem 18. Jahre alt geworden.Dann war ich bei der Sparkasse,weil die mir einen Brief geschickt haben.Dann hatte ich einen Termin,dann sollt ich das und das unterschreiben,wegen Girokonto weiterführen.Die hat mich so zugebombt,dass ich einfach unterschrieben habe.

Was ich jetzt am Hals habe :

-LBS Bausparkasse der Sparkassen Bausparsumme: 10k € , Tarif: Classic Young 0,5 Monatlicher Regelsparbetrag: 40€

Nächste Seite,Winderrufsbelehrung,und soll weiter unter bei Unterschriften meine Unterschrift machen.

Die nächste Seite ist die Freistellungsauftrag für Kapitalerträge,wo ich auch noch meine Unterschrift machen soll.Nächste Seite ist für den Arbeitsgeber, Antrag auf Überweisung von vermögswirksamen Leistungen(vL) .Wenn ich das meinen Chef zeige,dann trettet der mich aus seinem Büro,da er zurzeit sehr schlecht gelaunt ist,und dann noch einen Antrag ausfüllen ? Naja,bin noch in der Probezeit,weiss nicht ob das gut geht.

-LBS Sparplan-Bausparvertrag: Betrag: 40€ ,monatlich begin: 01.11.14 Ende: 01.03.24 Hier geht es auch irgendwie um 10k € , ist die Bausparsumme.Die haben mir soviel Papierkram drangehangen,ich blick überhaupt nicht durch ! Das sind 10 Seiten,dass meiste was ich einhalten soll bla bla bla.

-Vorschlag für eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit:

Was ich aber nicht machen werde.Da ich 500€ monatlich bekommen würde,und da bin ich mit Harz IV besser dran.Bei Harz IV wird Wohnung gezahlt,bei der Berufsunfähigkeit nicht.

Was meint ihr dazu? Aufjedenfall mache ich einen Termin,weil was soll ich mit 10k €? xD Oder ist es alles nur ein großßßßßßes Missverständnis ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?