Erstwagen hat unfall mit zweitwagen

6 Antworten

es wäre ein eigenschaden, also keine leistung aus der haftpflichtversicherung da kein dritter geschädigt wurde. allerdings würde die vollkaskoversicherung des jeweiligen fahrzeuges den schaden decken da es sich um ein unfallereignis handelt

Zu 98% der Gesellschaften zahlen Eigenschäden nicht, es gibt ein Tarif (Top Drive)bei der Itzehoer Versicherung die Zahlen Eigenschäden begrenzt .

Der Schaden würde auch nicht gezahlt, wenn die beiden Fahrzeuge bei unterschiedlichen Versicherern versichert wären. Das ist eine EIGENSCHADEN. Man kann sich nicht selbst schädigen.

Doch das gibt es bei besseren Tarifen, aber nicht bei jeder Gesellschaft --> Versicherungsmakler fragen, die sind für sowas da.

Hallo, hier wird rein garnichts bezahlt. Der Begriff dazu heißt: Eigenschaden.

Was möchtest Du wissen?