Erstes mal TÜV was wie läuft das ab?

5 Antworten

Meist braucht man keinen Termin, aber da Du das Auto zum TÜV hinfährst, müssen Warndreieck, Verbandskasten und Warnwesten im Auto sein. Mitnehmen musst Du den Fahrzeugschein und Geld.

Der Verbandskasten soll nicht abgelaufen sein, sonst kannst du vor Ort einen Neuen kaufen, dazu haben die in der Geschäftsstelle ein ganzes Lager davon.

Muss da Warndreieck ,Verbandskasten und Weste im Auto sein ?

Warndreieck und Verbandskasten müssen immer im Auto sein, nicht nur bei der HU.
Weste sollte dabei sein, noch keine Pflicht für PKW.

Und braucht Man da ne Anmeldung oder kann man einfach hinfahren und sagen ich will mein Auto prüfen lassen ?

Je nachdem was los ist, persönlich habe ich noch nie einen Termin vereinbart und bin nach kurzer Wartezeit drangekommen.

Mitnehmen muss ich glaub ich nur Fahrzeug schein + Papiere und Geld oder ?

EC-Karte wird auch an fast allen Stellen akzeptiert.

Wenn Du direkt zum TÜV fährst, brauchst Du keine Voranmeldung, musst aber ev. Wartezeit in Kauf nehmen. Würdest Du den Wagen in einer Werkstatt TÜV abnehmen lassen, brauchst Du einen Termin.

Warndreieck, Weste und Verbandskasten müssen immer im Auto sein...auch darauf wird beim TÜV geachtet.......

F.-schein , ev. ABE´s und Geld sind erforderlich....

Warnwesten sind erst ab 2014-07-01 Pflicht und somit im Februar 2014 nicht TÜV-Relevant

@t124terra

Schadet aber nicht, wenn man sie jetzt schon dabei hat !!-))

Du kannst ohne Anmeldung zum TÜV fahren, Und du musst den Fahrzeugschein dabei haben. Und Geld natürlich. Warndreieck und Co schauen sie , glaube ich, nicht nach,

Was möchtest Du wissen?