Erstes Auto: BMW M3 E46?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die haben einen Peugot 206, das wäre ja ein gutes Anfängerauto. Zu meinem 18 Geburtstag würde ich mir aber gerne einen BMW M3 E46 (ca. 300PS; absolutes Traumauto) kaufen

Selbst wenn du einen "verrittenen" M3 für 10.000,-€ bekommst, wie möchtest du den dann unterhalten ?

Haltet ihr das für sinnvoll?

Wenn du es dir leisten kannst, schlag zu, informiere dich aber vorher über die Kosten von Versicherung, Steuern, Verbrauch und vergleiche ob dies mit deinem monatlichen Einkommen in Verbindung steht.

Also, ich an deiner Stelle würde erst mal Sparen und auf deine Ausbildung konzentrieren. Denk dran so ein Auto kann man zwar mit Raten zahlen, aber damit ist es nicht getan. Du musst Sprit zahlen, Versicherung, Reperaturen TÜV, Reifen, Öl... Und ich würde erst mal mehr Erfahrung sammeln. Und ich weiß nicht genau, ob ein BMW nur 10000€ kostet. Zudem möchtest du bestimmt noch Klimaanlage, Radio... Lg, ele777

Also ein BMW ist sicherer als ein Opel Corsa oder ein VW Golf. Ich empfehle dir für den Anfang einen 320d E46. Der sieht gut aus, hat nicht so viel Leistung und er kostet nicht so viel :)

Ich finde es eine schöne Idee und hoffe das du dir dein Traum erfüllen kann ich bin jetzt 19 Uhr Fahr ein bmw 745i 330 ps ich kann dir nur aus Erfahrung sagen das so was sehr teuer ist Reife. Sommer, Winter 2200€ Bremen 700€ Öl 200€ Versicherung 2000€ Steuer 400€ Wenn Geld nicht so wichtig ist es sinnvoll :-)

:) Hehehe, sinnvoll ist das sicher mit 18 nicht, aber ein cooles Auto ist es schon, insofern verstehe ich deinen Wunsch. Ich persönlich finde den BMW M3 E92 aber schöner :)

Was möchtest Du wissen?