Erstattung Fahrtkosten Vorstellungsgespräch

11 Antworten

Das sind z. B. Fahrtkosten.

Es heißt, der Betrieb erstattet die Kosten nicht.

Du könntest aber bei Arbeitsamt oder Jobcenter vorher nachfragen.ob die Kosten durch sie erstattet werden können (wenn Du Leistungen erhälst).

z.B. die Fahrtkosten aber auch die Kosten für Bewerbungsmappe etc. Du kannst Dir aber das Bewerbungsgespräch schriftlich bestätigen lassen und setzt die Fahrtkosten etc. von der Steuer ab.

Hallo, sid. Die meinen eben alle Kosten für Bewerbung und Hin - und Rückfahrt, wobei sie auch tatsächlich nicht zuer Erstattung verpflichtet sind. Aber du könntest es mal beim Arbeitsamt / Jobcenter probieren. Da bekam zumindest ich mein Fahrgeld von immerhin ~ 75 € für die Fahrt zum Vorstellungsgespräch retour, war allerdings noch H4er ehe ich den Job tatsächlich bekam. LG + viel Erfolg.

Das heißt, dass die keinerlei Kosten erstatten, die mit deiner Vorstellung zu tun haben.

Also weder Ernährungsmehraufwand, Fahrtkosten, Kosten für Mappe, Papier usw.

in dem falle nicht, steht ausdrücklich drin, frag bei der arbeitsagentur, ob sie diese übernimmt

Was möchtest Du wissen?