Ersatzanspruch für Fahrradhelm nach Unfall?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Helme MÜSSEN nach Unfällen grundsätzlich ausgetauscht werden, auch wenn "NUR" Kratzer drauf sind. Das Material hat beim Unfall gelitten und kann beim nächten Unfall brechen und der Schutz geht gegen Null. Schon ein Helm der Dir nur aus der Hand auf den Boden fällt, müsste man ersetzen. Nach einem Unfall hast ganz klar anrecht auf einen neuen und die Versicherung vom Autofahrer muss die Kosten übernehmen. Da bin ich mir sicher.

Vielleicht nicht den Neuwert... obwohl man ja zumindest bei Motorradhelmen sagt, nach einem "Sturz" seinen sie unbrauchbar, also, ich denke mal schon.

Ja natürlich wenn der andere schuld hat muss der Verursacher auch deinen Anwalt zahlen.

Was möchtest Du wissen?