erkennt eine KFZ Versicherung Fahrpraxis an?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Fahrzeugnutzung mit dem Firmenwagen nachweisen ? wenn ja dann bei der gleichen Versicherung anfragen wie die Firmenfahrzeuge versichert sind ob und in welcher Form die eventuelle Rabatte geben bzw Übertragen.,.

Das ist der einzige Weg und der Zielführendste denn der Versicherer will ja den Firmenvertrag behalten und wenn du der Alleinnutzende des Fahrzeuges bzw der Fahrzeuge gewesen bist und keine Unfälle hattest so könnte das durchaus möglich sein. Ich würde mit dem Vertreter des Versicherers oder dem Zuständigen Sachbearbeiter sprechen bei dem die Dienstfahrzeuge versichert waren. der wird dir sicherlich entgegenkommen denn er will dich sicher als Kunden auch mit deinem Privatfahrzeug Behalten..

Die haben da durchaus Spielräume aber man muß schon recht konkred werden und eventuell etwas deutlicher.. Ein rechtlicher Anspruch jedoch besteht nicht.und der Nachweis / Bestätigung der Firma / des Arbeitgebers sollte schriftlich erfolgen. oder vorliegen.. . .Joachim

Meist nein, aber in Frankreich. Da werden die Führerscheinjahre im Vertrag berücksichtigt. Hier nur, wenn es denn ein Geschäftsführerfahrzeug war und der Chef auf seinen Rabatt verzichtet. Ein Busfahrer mit Millionen von km ist eben auch Anfänger. Prüfe ZF über Partner bzw. Eltern.

Rede mit Deinem Arbeitgeber, der soll Dir eine Bescheinigung ausstellen, vielleicht auch noch die Versicherung Deines Arbeitgebers, und dann kannst Du das Deiner neuen Versicherung vorlegen. Mein Mann war in der gleichen Situation und hat das so gemacht.

ich denke schon, vor allem, wenn du das firmenfahrzeug häufig genutzt hast

Was möchtest Du wissen?