Erhaltet man wärend der probezeit geld?

5 Antworten

Warum solltest Du kein Geld in der Probezeit bekommen? Eine Probezeit besagt nur, dass sowohl AG als auch AN innerhalt dieser Frist ohne Angabe von Gründen mit einer meist verkürzten Kündigungsfrist das Arbeitsverhältnis beenden können.

Die Zeit die Du arbeitest bekommst Du auch bezahlt.

Auch für die Probezeit steht Dir selbstverständlich das vereinbarte Entgelt zu.

Die Probezeit, die längstens für die Dauer von 6 Monaten vereinbart werden darf, dient sozusagen dem "Kennenlernen" und erlaubt es beiden Seiten, sich leichter wieder zu trennen, das Arbeitsverhältnis wieder zu beenden, wenn es "nicht passt".

Mit 30 Tagen ist bei Dir aber eine außergewöhnlich kurze Probezeit vereinbart worden.

doch bekommst deine normale ausbildungsvergütungs. probezeit bedeutet das der arbeitgeber dich fristlos kündigen und vom arbeitsvertrag zurücktreten kann.

dich fristlos kündigen und vom arbeitsvertrag zurücktreten kann.

Woher nimmst Du das "fristlos"? In der Probezeit gelten meist verkürzte Kündigungsfristen und man braucht keinen Grund anzugeben.. Von fristlos ist keine Rede. Diese Bedingungen gelten nicht nur für AG sondern auch für den AN. Außerdem steht hier nicht von Ausbildung sondern von Arbeitsvertrag

Wo hast Du DAS denn her - "fristlos kündigen"?!?!? Unsinn!!!!

Doch, du bekommst Geld,

in den ersten 30 Tagen kannst du oder der Arbeitgeber jedoch ohne Angaben von Gründen kündigen.

Mann bekommt in der Probezeit Geld du kannst sogar froh sein das sie nur 30 tage sind sie kann nämlich bis zu 4 Monaten dauern

In der Ausbildung darf die Probezeit maximal 4 Monate betragen. Sonst ist die Probezeit auf 6 Monate begrenzt

Was möchtest Du wissen?