Erfahrungen Mutter-Kind Kur nach häuslicher Gewalt?

5 Antworten

Hallo,

in einer Mutter-Kind Kur lernst du mit Problemen umzugehen, den Kopf frei zu kriegen, Lösungen werden gesucht, man lernt eine andere Sichtweise auf die Probleme die man zu Hause hat.

Natürlich kann dir in der Kur keiner deine Probleme nehmen, die sind zu Hause wieder da, es liegt dann an dir etwas zu ändern.

Ein Versuch ist es auf jeden Fall Wert.

Geh zu deiner Krankenkasse, dort werden deine Fragen über Dauer, wohin zur Kur, zahlt die Kasse die Kur, usw. beantwortet.

Ja das habe ich vor, morgen rufe ich da an und lasse mich beraten.. aber ich wollte gerne vorweg Erfahrungen und Antworten die nicht in einer Ausbildung auswendig gelernt wurden. dankeschön 👍

@TinaBernstein

Prima, ich wünsche dir alles Gute.

Hallo.

Ich war auf ner Mutter- Kind Kur - häusliche Gewalt? Zumindest nicht im körperlichem Sinne.

Diese Kur war für mich die blödeste Entscheidung die ich jemals traf - naja das JA wort vor dem Standesbeamten war weitaus blöder^^ - ich hatte die Kur bereut u abgebrochen.

Ich bin damals voll gepackt mit drei Kindern 4 std Autogefahren - is nicht so dass das fahren für mich allein nicht schon stressig genug is - aber kaum dort angekommen ging der stress einfach ohne eine Verschnaufpauae einfach weiter...... ich kam dort keine minute zur Ruhe!

Ich hatte mit meinen drei Kids ein gemeinsames Zimmer - ja für die war alles toll u neu u Aufregung pur - sie kamen Nachts NICHT zur Ruhe! Also tat ich auch kein Auge zu.

Der Stress ging morgens sofort weiter - essensausgabe wie in ner Kantine - eine lange schlange Vor u eine lange Schlange hinter uns und alle waren ungeduldig! Ich hatte also keine Möglichkeit in Ruhe aus dem üppigen Angebot zu wählen oder meine Kinder wählen lassen u klatschte einfach so schnell es ging was aufs Tablett....morgens - mittags u abends!

Meine Kinder bekamen komischerweise schon alle an Tag 2 Anwendungen - die erste war morgens um 6! Ich hetzte also pausenlos von einem zum andern ort immer ein kind im schlepptau!

Ich hatte weder zeit in ruhe en kaffee zu trinken - in ruhe zu essen u in ruhe mal fünf min raus zu gehen

Kinderbetreuung? Jaaa wie toll.... die hatten so gar keinen Bock auf das ganze u erst Recht nicht mehr am Nachmittag...

So ging das paar Tage - kein schlaf -kein essen - kein kaffee - keine Anwendungen für mich - meine Laune war unterm Gefrierpunkt u ich war nur noch gereizt.

Dann suchte ich das Gespräch mit jemanden der was zu sagen hat - ich erklärte ihm das hier irgendwas wohl falsch läuft das nicht die kids hier der Mittelpunkt sein sollen sondern ich! Seine Antwort : daran wird nix geändert - auf diese Antwort hin packte ich meine Sachen u fuhr nach Hause! Ich war soooo glücklich wieder daheim zu sein!

Den Kurkliniken geht es nur ums überleben u die Gelder müssen stimmen- je mehr sie "verschreiben" desto besser klingeln die Kassen.

Ich würds nie wieder machen!!

würdest du mir evtl verraten welche klinik das war?

bzw wo

@TinaBernstein

Hochgebirgsklinik in Oy Mittelberg ..... . Ganz ablegen veranab der Zivilisation .. ....

ok. vielen dank aufjedenfall dass du deine Erfahrungen mit mir teilst

@TinaBernstein

Ich kenn ne Mutter die machte gute Erfahrung - an der Ostesee aber mit nur einem Kind

Du hast da auch Beratungen, Therapieangebote und Gesprächskreise, die Dir helfen können, Deine Gedanken zu ordnen und Dein Leben neu aufzustellen.

Frohes neues Jahr lieb Dir erstmal!!

Nun ich hatte es damals auch mal durchgestanden

Es ist dann immer schön woanders sich davon zu erholen reden mit wem der sich damit auskennt und am besten nur auf sich wieder konzentrieren damit das Kind eine ausgeglichene Mutti hat die es auffangen kann bei allem was ihm auf der Seele liegt. Kinder spüren es auch wenn was im argen ist weist Du

Ich wünsche Euch Kraft und ein besseres neues Jahr

Denk immer positiv

vielen dank erstmal und auch ein frohes neues Jahr

Normalerweise dauert sie 3-4 Wochen.

sie bringt schon was, aber nur, wenn du gegen die häusliche Gewalt etwas unternimmst, die Kur allein reicht nicht!

bin schon eine Weile von ihm weg aber hab das Gefühl ich ertrinke noch immer in dem was alles passiert ist..

@TinaBernstein

Dann wäre vielleicht auch eine Therapie bei einem Psychologen nicht schlec ht?

Dann geh ohne Kinder.

Was möchtest Du wissen?